Newsletter abonnieren
Friedrichshain-Kreuzberg

Hurra, wir leben NOCH!

Die Corona-Krise ist noch nicht überstanden, doch das Berliner Schnauze MundART & Comedy Theater nimmt am 17. September mit der Eröffnungsshow „Hurra, wir leben NOCH“ den Spielbetrieb wieder auf. Vorerst wird Theaterleiterin MARGA Bach ihre eigenen Programme solo zeigen und einmal monatlich zum Fundus-Verkauf und gemeinsamen Singen einladen. Nach den geltenden Abstands- und Hygienevorschriften muss das Theater die Platzzahl von gut 90 auf etwa 35 reduzieren, der Eintrittspreis erhöht sich von 24 auf 29 Euro. Eintrittskarten und Gutscheine, die bis zum 15.3. erworben wurden, behalten bis Jahresende ihre Gültigkeit.

Berliner Schnauze MundART & Comedy Theater
Bild: Userupload

Wer oder was

Ab 2. Oktober serviert MARGA Bach bekannte Lieder von Big Helga sowie Erinnerungen an „Telefon mit Strippe“, „Tupperdosentreffs“ und „unsere lebenserhaltende Soljanka“. Angereichert und ausgeschmückt von MARGAS unvergleichlicher „Berliner Schnauze“ und begleitet vom Pianisten Konstantin Nazarov. Ab Oktober kehren auch die Kabarettistinnen Genz & Hausmann auf die kleine Bühne zurück. Zur Existenzsicherung des Theaters soll an jedem letzten Sonntag des Monats ein Flohmarkt und Fundus-Verkauf beitragen. Von 12 bis 15 Uhr darf hier gestöbert werden. Anschließend folgt mit „Jemeinsamet Jetreller“ der beliebte Mitsing-Nachmittag mit dem Trio Reiber, das zum beherzten Stimm-Einsatz mit ollen Kamellen, bekannten Gassenhauern, Moritaten, alten Schlagern und liebgewonnenen Volksliedern animiert. Weitere Infos unter www.berliner-schnauze-theater.com. Foto: Jean Molitor.

Info

Verkehrsverbindungen: U 5 Haltestelle Weberwiese, U 5, Tram M 10, Nachtlinie N 5 Haltestelle Frankfurter Tor. Telefon 030 420 20 434 Das Theater ist barrierefrei. www.berliner-schnauze-theater.com

Wann

17.09.2020 20:00 Uhr

Wo

Berliner Schnauze MundART & Comedy Theater
Karl-Marx-Allee 133
10243 Berlin