Newsletter abonnieren
Charlottenburg-Wilmersdorf

Globe Berlin startet in die Open Air-Saison mit The Swingin' Hermlins

Das Globe Berlin eröffnet am 18. Juni 2020 eine zweite Prolog-Saison mit dem Spielzeitmotto „Hoffnung & Heimat“ auf der temporären „Open O Bühne“ in Charlottenburg. Sie startet mit Gastspielen von The Swingin‘ Hermlins und der Improtheatergruppe Theatersport Berlin. Am 23. Juli 2020 folgt das Globe Ensemble Berlin mit der Premiere von Shakespeares „Der Sturm“ in der Regie von Jens Schmidl. Bis September soll das Programm aus Schauspiel, Wortkunst und Weltmusik gut 50 Freilicht-Aufführungen umfassen. Tickets ab 15 Euro sind erhältlich unter www.globe.berlin.

Globe Berlin Open O Bühne (Open Air)
Bild: Userupload

Wer oder was

Der Swing war die Musik der Großen Depression in den 30er Jahren. Verzweifelte Menschen hörten sie, weil sie Hoffnung gab. Und so beschlossen Andrej Hermlin und seine Musikerkollegen, während des Corona-Shutdowns jeden Abend um 19 Uhr für eine halbe Stunde ein Live-Konzert aus seinem Haus zu streamen. In wechselnden kleinen Besetzungen, mit Freunden, mit Musikern, die Benny Goodman lieben, oder Basie, oder Miller, oder Lunceford. Jetzt endlich dürfen The Swingin‘ Hermlins wieder live vor und für Publikum musizieren und setzen die Konzerte Open Air im Globe Berlin fort. Die erste halbe Stunde wird auch weiterhin gestreamt. Es spielen unter anderem: Daniel Duspiwa (sax), Jörg von Nolting (cornett), David Hermlin (dr), Andrej Hermlin (p), Jack Latimer (g), Malte Tönissen (b). Gesang: Rachel Hermlin. Photo:©Uwe Hauth

Info

www.globe.berlin U 7 Richard-Wagner-Platz, U 7 Mierendorffplatz, Busse X9 und N7

Wann

18.06.2020 19:00 Uhr

Wo

Globe Berlin Open O Bühne (Open Air)
Sömmeringstr. 15
10589 Berlin