Newsletter abonnieren
Friedrichshain-Kreuzberg

3. Internationale Luftartistik Festspiele Berlin | Festival im SEZ | 23. bis 26.10.2019

Zeitgenössische Luftartistik ist eine im doppelten Wortsinn "hohe" Kunst. Bereits zum dritten Mal präsentiert der Verein zur Überwindung der Schwerkraft die Luftartistik Festspiele Berlin. International gefeierte Luftartist*innen, Aerial Artists, Vertikal-Künstler*innen und Trapez-Tänzer*innen, treffen sich im SEZ um ihre Performances zu zeigen, Workshops abzuhalten und sich zu vernetzen. Schirmherr: Arnulf Rating

SEZ Berlin
Bild: Userupload

Wer oder was

Do., 24. 10. 2019, 20 Uhr Gala Show moderiert von Matthias Romir mit Will Davis (UK), Laura Moy (UK), Liv und Tobi (D), Renata Pinal (MEX), Oskar Mauricio (COL), Inka Lilja (FIN), Mandi Orozco (USA) Sa., 26. 10. 2019, 20 Uhr Contemporary Circus Night mit „Hochspannung" von In_tensegrity und "Lignes de soi" von Fred Deb So., 27. 10. 2019,18 Uhr Open Stage mit Kurzstücken und Experimenten Kartenservice: tickets@aerialartsfestival.de oder an der Abendkasse Kartenpreise: € 18, ermäßigt € 12, Open Stage € 10. In den letzten Jahrzehnten haben sich die Zirkuskünste weiter entwickelt und verändert. Dies betrifft einerseits den technischen Aspekt – Tricks, neue Kombinationen, extreme Leistungen – und andererseits die inhaltliche und künstlerische Seite – zeitgenössischer Zirkus mit sozialer und politischer Relevanz: Zirkus als Kunstform. Auch in Deutschland. www.aerialartsfestival.de, www.sez-berlin.com

Info

Landsberger Allee 77, 10249 Berlin Eingang Danzigerstraße neben der Badmintonhalle

Wann

23.10.2019 13:00 Uhr - 27.10.2019 18:00 Uhr

Wo

SEZ Berlin
Landsberger Allee 77, 10249 Berlin
10249 Berlin