Newsletter abonnieren
Berliner Sparkasse im Kiez

Reinickendorf: Ein Bezirk im Höhenflug

Weit weg von den Touristenpfaden kommen Hauptstädter zur Ruhe. Sei es in den schicken Villen von Frohnau, im grünen Lübars oder im beliebten Märkischen Viertel.

Titel Reinickendorf
Bild: Shutterstock

Wie lässt sich der Charakter von Reinickendorf beschreiben?

Reinickendorf hat eine sehr große Bandbreite. Gutbürgerliche Kieze wie Tegel oder Lübars und wohlhabende Ortsteile wie Frohnau oder Hermsdorf stehen sozial schwächeren Gebieten wie der Residenzstraße oder dem Märkischen Viertel gegenüber. Darüber hinaus ist es ein sehr grüner Bezirk mit viel Wald- und Wasserflächen und einem vielfältigen Freizeitangebot.

Was sollte man hier unbedingt gesehen haben?

Der Flughafen Tegel, den so gut wie jeder in Berlin kennt, prägt diesen Stadtteil. Aber auch die Greenwichpromenade am Tegeler See mit der bekannten roten Telefonzelle und der Sechserbrücke ist ein interessantes Ausflugsziel. Nur wenige Gehminuten sind es von dort zum ältesten Baum Berlins: der Dicken Marie an der großen Malche. Einen Besuch lohnt auch das Zentrum Frohnaus mit dem Zeltinger Platz und dem Ludolfingerplatz.

Berlin-karte Reinickendorf
Bild: Shutterstock

Reinickendorf

Einwohnerzahl: ca. 263.920
Fläche: 89,5 km2
Ortsteile: Borsigwalde, Frohnau, Heiligensee, Hermsdorf, Konradshöhe, Lübars, Märkisches Viertel, Reinickendorf, Tegel, Waidmannslust, Wittenau

Wie ist die Berliner Sparkasse im Kiez etabliert?

Mit 10 Standorten in Reinickendorf ist die Berliner Sparkasse Teil ganz nah am wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Miteinander im Kiez beteiligt. Neben der fachlichen Kompetenz bei allen finanziellen Angelegenheiten spiegelt sich das vor allem in einer Vielzahl von Kiezaktivitäten wider. 2018 unterstützte die Berliner Sparkasse in Reinickendorf über 25 kleine und große Kiezprojekte. Oft zeigen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter persönlich sehr viel Engagement und unterstützen in ihrer Freizeit Kitas, Schulen und Vereine.

Die Berliner Sparkasse im Kiez

Berliner Sparkasse
Telefon: (030) 869 869 69

Privatkundenberatung
13405, Scharnweberstraße 14
13409, Residenzstraße 117
13439, Senftenberger Ring 5
13465, Ludolfingerplatz 8/8a
13467, Heinsestraße 38/39
13469, Oraniendamm 6-10
13507, Berliner Straße 99

BusinessLine
Telefon 869 869 869

FirmenCenter Reinickendorf
13405, Scharnweberstraße 14
Telefon: 869 747 875

Justav Ii Von Oben
Bild: Berliner Sparkasse

Seit Sommer 2017 fährt ein mobiles Beraterteam der Berliner Sparkasse auch in Kieze, wo wenig frequentierte Filialen geschlossen wurden. Sparkassenbus Justav ist inzwischen stadtbekannt. Wo und wann das Beraterteam im Kiez in Reinickendorf Station macht: www.berliner-sparkasse.de/im-kiez

Der Insider-Tipp der Redaktion

Frohnau ist ein echter Hingucker. Lohnenswert ist ein Besuch im Kaffeehaus Zeltinger auf der Frohnauer Brücke: gutes Frühstück, leckerer Kuchen und immer echtes Frohnau-Gefühl drinnen wie draußen. Außerdem berühmt-berüchtigt ist die Currywurst in der Residenzstraße (direkt neben Woolworth). Hier bedienen ausschließlich Berliner Originale mit dem typischen Charme, und Currywurst und Pommes können mit den gehypten Konkurrenten anderer Bezirke sehr gut mithalten.

Erfahren Sie mehr über Reinickendorf in unserem Kiez-Video mit Robert Hofmann >>

Diese Themen könnten Sie auch interessieren