Newsletter abonnieren
Titel Naturkundemuseum Saurierhalle
Bild: Carola Radke, Museum für Naturkunde Berlin
"Wissen schafft Durchblick"

Wie sicher sind wir in der digitalen Welt?

Die Berliner Sparkasse und das Museum für Naturkunde vertiefen ihre Zusammenarbeit 2020 weiter. Im Februar startet die neue Vortragsreihe „Wissen schafft Durchblick“. Renommierte Expertinnen und Experten sprechen über aktuelle Themen aus den Bereichen Zukunft, Bildung, Risiko und Gemeinschaft.

F

ür mehr Durchblick bei naturwissenschaftlichen und wirtschaftlichen Themen sorgen – das ist eines der Ziele der neuen Vortragsreihe „Wissen schafft Durchblick“, die die Berliner Sparkasse gemeinsam mit dem Museum für Naturkunde in 2020 veranstaltet.

Expertinnen und Experten diskutieren auf dem Podium

Vor der spektakulären Kulisse des Museums diskutieren Expertinnen und Experten auf der Bühne, die Gäste sind herzlich eingeladen, sich am wissenschaftlichen Diskurs zu beteiligen. Insgesamt sind im gesamten Jahr vier Veranstaltungen geplant. Die nächste Veranstaltung am 2. April beschäftigt sich mit der Frage: „Wie sicher sind wir in der digitalen Welt?“. Beginn der Veranstaltung ist 19:30 Uhr im Museum für Naturkunde.

Digitale Datenströme verbinden die Welt. Sie ermöglichen einen enormen Wissensaustausch, von dem die Menschheit lange geträumt hat. Gleichzeitig sind Cyberattacken alltäglich und überschatten den digitalen Fortschritt. Was sind die größten Probleme im Bereich Datenmanagement und Informationssicherheit? Was muss der oder die Einzelne wissen oder tun, um sich zu schützen? Und wie können wir die Informationsfreiheit vielleicht doch zum Wohl der Allgemeinheit nutzen, wie es zum Beispiel die Open Source- oder die Open-Science-Bewegung versprechen?

Diskutiert werden Ideen und Fragen für Berlin und wie Institutionen, wie das Museum für Naturkunde und die Berliner Sparkasse dabei unterstützen oder welche Rolle sie dabei einnehmen können.

Eintritt frei mit Voranmeldung

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus ist die Veranstaltung am 2. April abgesagt! Die weiteren Termine bleiben bis auf Weiteres in der Planung.

Weitere Termine:

24. September 2020: „Wandel der Arbeitswelt“
26. November 2020: „Künstliche Intelligenz/Schwarmintelligenz“

Kooperation zwischen Berliner Sparkasse und dem Museum für Naturkunde

Die Veranstaltungsreihe ist Teil der fünfjährigen Kooperation zwischen Berliner Sparkasse und dem Museum für Naturkunde, die im Sommer 2019 begann. Das gemeinsame Ziel: Breiten Bevölkerungsschichten bei naturwissenschaftlichen und wirtschaftlichen Themen „Durchblick“ verschaffen – denn so lautet das Motto der Zusammenarbeit.
Lesen Sie hier mehr über die Kooperation der beiden Institutionen >>

Diese Themen könnten Sie auch interessieren