Newsletter abonnieren
Titel-5x5-teamstaffel
Teamgeist für einen guten Zweck: Auch 2019 gehörte die Berliner Sparkasse zu den Unternehmen mit den meisten Staffeln Bild: Berliner Sparkasse
Berliner Sparkasse

Sportliche Spende ohne Schwitzen

Corona bedingt musste die 5 × 5 Kilometer Teamstaffel der Berliner Wasserbetriebe in diesem Jahr ausfallen. Läuferinnen und Läufer der Berliner Sparkasse zeigen trotzdem Einsatz.

S

eit vielen Jahren ist die 5 × 5 Kilometer Teamstaffel der Berliner Wasserbetriebe ein fester Termin im Kalender laufbegeisterter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berliner Sparkasse. Mit weit mehr als 100 Staffeln gehört Berlins ältestes Geldinstitut jedes Jahr zu den Unternehmen mit den meisten Teilnehmenden.

Dieses Jahr fiel das beliebte Lauf-Event im Tiergarten – wie so viele andere Veranstaltungen – pandemiebedingt aus. Angemeldet waren bereits wieder über 100 Staffeln der Berliner Sparkasse. Diese haben nun mehrheitlich das Startgeld in Höhe von 100 Euro pro Staffel gespendet. Ein Aufruf unter den angemeldeten Teilnehmern brachte 7.100 Euro für den Förderfonds „Chancen stärken für Kinder in Berlin“.

„Bravo! Und DANKE für die tolle Idee“, lobte auch Vorstandschef Johannes Evers, als er von der großen Solidarität der sportlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfuhr. Er und seine Vorstandskolleg*innen stockten die Spende um 4.000 Euro auf, als Ersatz für die entgangene Vorstandswette. Die ist nämlich auch Tradition und jedes Jahr ein besonderer Motivationsschub für die Teamstaffeln. Denn für jede Minute, die eine Mitarbeiterstaffel schneller läuft als die Vorstandsstaffel spenden die Vorstandsmitglieder 1 Euro an ein Stiftungsprojekt.

5×5 mal Danke!

Dieses Jahr waren es insgesamt 11.000 Euro. Das Geld geht über den Förderfonds „Chancen stärken für Kinder in Berlin“ der Stiftung Berliner Sparkasse an den Straßenkinder e.V., den Werkstadt Kulturverein, das Haus der kleinen Forscher und die Gelbe Villa. Die Förderfondspartner bedanken sich herzlich für die großzügige Unterstützung:

Chris Benedict, KinderKulturMonat, WerkStadt Kulturverein Berlin e.V.

“5×5 mal Danke! An all die vielen daheimgebliebenen Staffelläufer*innen für die Spenden, die trotz ausgefallenem Lauf in den Förderfonds geflossen sind! Davon können wir dieses Jahr wieder sehr viele Türen und Tore zu Kulturorten für Kinder in ganz Berlin öffnen!”

www.kinderkulturmonat.de

Sandra Ohlig, IHK-Netzwerkkoordinatorin Haus der kleinen Forscher

“Danke für die großzügige Spende in diesen besonderen Zeiten. Durch Ihre Hilfe können wir unsere Projekte umsetzen und die naturwissenschaftlichen Fachkräfte von übermorgen ausbilden.”

www.haus-der-kleinen-forscher.de

Eckhard Baumann, Vorsitzender Straßenkinder e.V.

“Für uns fühlten sich die letzten Wochen auch wie ein Staffellauf an, mit immer wieder neuen Herausforderungen, trotz der Corona-Krise für die Straßenkinder und –jugendlichen in Berlin da zu sein, sie mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln zu versorgen und ihnen zu signalisieren „Wir sind für euch da!“. Vielen Dank, dass ihr unsere Arbeit mit eurer Spende unterstützt!“

www.strassenkinder-ev.de

Anne Lemberg und das Team der gelben Villa

Herzlichen Dank, dass Sie Ihre Startgelder für den guten Zweck gespendet und der Betrag nochmals verdoppelt wurde! Die uns zugeteilten Spenden werden wir direkt in unsere Angebote für Kinder und Jugendliche stecken.

www.die-gelbe-villa.de

Diese Themen könnten Sie auch interessieren