Newsletter abonnieren
Titel Sew-it-yourself Hip-bag-anleitung
Bild: Luise Trapp
Geschenke selbst gestalten

Individuelle Tasche: So gelingt das Unikat

Die Berliner Maßschneiderin Luise Trapp hat exklusiv für Berliner Akzente eine Bauchtasche entworfen. Hier finden Sie die Nähanleitung und das Schnittmuster.

Materialbedarf:

  • Außenstoff, hier Oberstoff genannt. Am besten einen robusten Stoff der etwas stabiler ist. Maße 40 cm x 40 cm
  • Futterstoff, Maße 40 cm x 40 cm
  • Reißverschluss bei Meterware 30 cm, bei einem passenden Reißverschluss: 28 cm
  • farblich passendes Garn
  • Gurtband 2-2,5 cm Breite. Länge 1 m
  • Schnalle passend zum Gurtband 2-2,5 cm

Zusätzliches Werkzeug:

  • Nähmaschine
  • Schere
  • Schneiderkreide zum Anzeichnen.
  • Geodreieck zum Übertragen des Schnittmusters und Anzeichnen der Nahtzugabe.
  • halbes Nähfüßchen, zum Einnähen des Reißverschlusses.
  • ganzes Nähfüßchen

1. Anzeichnen

Das Schnittmuster (gibt’s hier als PDF) im Fadenlauf, auf den Stoff (Futter und Oberstoff) übertragen.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 1
Bild: Luise Trapp

Das Schnittmuster wird im Stoffbruch zugeschnitten, bei dickeren Stoffen gerne auf dem Stoff spiegeln, wie im Bild zu sehen. In dem Beispiel habe ich auch die Nahtlinie übertragen, da es besonders an den Ecken darauf ankommt präzise an dem Punkt zu enden. Die kleinen Streifen sind als Abschluss des Reißverschlusses gedacht. Da sind die Nahtzugaben bereits inklusive.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 2
Bild: Luise Trapp

2. Ausschneiden

Entlang der äußeren Linie den Oberstoff und das Futter ausschneiden. So sollte das Ganze nun aussehen – das Futter ist, im Bild zur Hälfte gefaltet.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 2a
Bild: Luise Trapp

3. Nähen

Schritt 1: Jeweils die Streifen rechts auf rechts an die Enden des Reißschlusses nähen. Die fertige Länge des Reißverschlusses sollten 28 cm sein. Hier habe ich den Reißverschluss auf 30 cm abgeschnitten und die Streifen mit einem Zentimeter Nahtzugabe angenäht und damit den Reißverschluss gleichzeitig gesichert. Der fertige Reißverschluss ist nun 28 cm lang und wird durch die Stoffstreifen verlängert.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 3
Bild: Luise Trapp

Schritt 2: Den nun vorbereiteten Reißverschluss mittig, knapp am Reißverschluss entlang mit einem halben Füßchen rechts auf rechts auf den Oberstoff nähen.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 4
Bild: Luise Trapp

Schritt 3: Nun die rechte Seite des Futters auf die linke Seite des Reißverschlusses und rechte Seite des Oberstoffes nähen.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 5
Bild: Luise Trapp

Schritt 4: Den Reißverschluss auf der anderen Seite genauso einnähen. Erst den Reißverschluss auf den Oberstoff nähen.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 6
Bild: Luise Trapp

Schritt 5: Dann die rechte Seite des Futters auf die linke Seite des Reißverschlusses nähen.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 7
Bild: Luise Trapp

So sollte es dann aussehen.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 8
Bild: Luise Trapp

Schritt 6: Nun geht es an den Boden. Dafür die Spitze, dies ist der zum Gurtband zulaufende Boden, auf jeder Seite annähen. Diesen Schritt im Futter wiederholen.
WICHTIG ist, darauf zu achten, dass man nicht über die Spitze hinaus näht, da drei Nähte auf dem gleichen Punkt enden sollen.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 9
Bild: Luise Trapp
Sewityourself Hip-bag-anleitung 10
Bild: Luise Trapp

Schritt 7 Jetzt die kleine Naht, die an den beiden zuvor genähten Nähten endet, schließen. Richtung Spitze genau bis zu den Nahtenden nähen, damit kein Löchlein entsteht. Auf der anderen Seite kann entspannt bis zur Schnittkante genäht werden.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 11
Bild: Luise Trapp

Schritt 8: Nun die obere Naht schließen. Auf der einen Seite habe ich zwei Futterlagen und Oberstofflagen zusammengeschlossen, damit näht man gleichzeitig das Futter zusammen und spart sich eine Naht. Auf der anderen Seite nur den Oberstoff schließen, da wir die Tasche durch das Futter wenden wollen.
Nun sollte die Tasche nur noch drei Öffnungen für die beiden Gurtbänder und die Öffnung im Futter zum Wenden haben.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 12
Bild: Luise Trapp

Schritt 9: Das Gurtband durch die Schnalle fädeln, ich nehme immer gerne das kurze, ca 20 cm Stück, doppelt und das längere Stück, ca 80 cm, zum Verstellen. Die Enden können bei einem synthetischen Gewebe mit einem Feuerzeug verschmolzen werden. Bei einem Baumwollgurtband nehme ich gerne Textilkleber und fixiere die Gurtbandenden damit, um ein weiteres Ausfransen zu verhindern.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 13
Bild: Luise Trapp

Schritt 10: Das vorbereitete Gurtband durch eine der Öffnungen auf die rechte Seite zwischen die Lagen des Oberstoffes bringen und einnähen. Gerne etwas überstehen lassen, damit die Tasche auch Belastung aushält.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 14
Bild: Luise Trapp

Schritt 11: Die Tasche durch die Wendeöffnung wenden.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 15
Bild: Luise Trapp

Schritt 12: Fast fertig! Nun braucht es noch ein wenig Konzentration, um die Wendeöffnung von Hand zu schließen. Dabei kann man sich schon mal den ersten großen Auftritt für die Tasche überlegen.

Sewityourself Hip-bag-anleitung 16
Bild: Luise Trapp

Diese Themen könnten Sie auch interessieren