Newsletter abonnieren
Titel Sofasport
Bild: Daniel Devecioglu
Interview

„Wir sind keine Couch-Potatoes“

Nachgehakt bei Torben Bertram: Der Mitbegründer und Vorsitzende des weltweit ersten Sofasport-Vereins über die gesellige sportliche Betätigung auf dem Sofa und einfache Übungen.

Sofasport, da denkt man an Herumflegeln auf der Couch…
Falsch. Wir sind keine Couch-Potatoes. Die beschäftigen sich mit irgendetwas und sitzen dabei zufällig auf der Couch. Wir sind viel aktiver. Zwar sitzen wir auch auf dem Sofa, aber das ist ein bewusstes Sitzen. Das Sofa ist für uns Sportgerät, darauf machen wir Übungen, aktivieren verschiedene Muskelgruppen.

Welche zum Beispiel?
Das ruhige aufrechte Sitzen unterstützt die Rumpfmuskulatur. Das Sitzbücken – also Vorbeugen, als wenn man eine Knabbernuss vom Boden aufheben will – trainiert Bauch und Rücken. Extremsport ist das Sofaspringen, das Bein- und Fußmuskeln und den Gleichgewichtssinn trainiert.

Und was ist mit der Übung „Chipswettschlingen”?
Auch die vermittelt ein Körpererlebnis.

Wie sind Sie auf die Idee zum Sofasport gekommen?
Kollegen wollten mich ins Fitnessstudio mitschleppen. Allein schon die Vorstellung, sich da ohne jegliche soziale Interaktion schwitzend an den Geräten abzustrampeln, ist mir ein Graus. Ich wollte dem Selbstoptimierungswahn etwas entgegensetzen.

Torben Bertram
Bild: Daniel Devecioglu

Braucht es für Sofasport einen Verein?
Sonst nimmt einen doch niemand ernst. Außerdem gibt das der Gemeinschaft einen Rahmen. Und darum geht es ja neben der körperlichen Betätigung – um soziales Miteinander. Wir sind auch Mitglied im Landessportbund.

Rein praktisch: Sie tingeln durch Berliner Kneipen und geben den Vorturner?
(lacht) Ja, so könnte man es nennen. Wir haben ja kein Vereinsheim. Also trainieren wir in Kneipen, die ein Sofa haben – immer ganz locker, so nach 20 Minuten ist jeweils eine Pause, um sich zu unterhalten. Es gibt auch Überlegungen, mal eine Rundtour zu machen und sich an einem Abend durch einen ganzen Bezirk zu turnen.

Sofasportverein zu Berlin e. V., www.sofasportverein.de

Diese Themen könnten Sie auch interessieren