Titel Serienstar Berlin
Berlin als Serien-Star: Aus der Stadt kommen spannende Serien. Wir stellen die vielversprechendsten Formate vor. Bild: iStock / Shutterstock [Montage]
Fernsehen und Internet

Serien-Star Berlin

Berlin ist Schauplatz von unzähligen großartigen Filmen – und immer öfter auch von bemerkenswerten Serien, die fürs Fernsehen und noch öfter fürs Internet produziert werden. Fünf ganz unterschiedliche Serienhighlights, die im Netz verfügbar sind – und den größten Berlin-Faktor haben.

1) Babylon Berlin

Die Serie spielt in den verruchten Zwanzigern in Berlin: Kriminalkommissar Gereon Rath (gespielt von Volker Bruch) wird eben dorthin versetzt. Er ermittelt in der aufregendsten Stadt der Welt. In eben jenem pulsierenden, Charleston-tanzenden Berlin lernt er die verführerische Charlotte Ritter kennen und verliebt sich…

Volker Kutschers „Gereon Rath“-Bestsellerreihe liefert den Stoff zur Krimiserie, die die Regisseure um Tom Tykwer, der auch das Drehbuch schrieb, erschufen. Die Zeitreise ist das große Ding, dem Serienfans seit Monaten entgegenfiebern. Mit X-Filme, der ARD, Sky und Beta haben sich ganz unterschiedliche Partner zusammengetan, um in Deutschland eine Serie zu erschaffen, die internationalen Standards gerecht wird.

Stars:
Liv Lisa Fries, Peter Kurth, Lars Eidinger, Mišel Matičević, Fritzi Haberlandt, Jördis Triebel, Christian Friedel, Hannah Herzsprung, Benno Fürmann und viele andere

Berlin-Faktor:
Drogen und Politik, Mord und Kunst, Emanzipation und Extremismus: Berlin vor 100 Jahren als das Epizentrum der internationalen Bohème.

Wo zu sehen?
Die Weltpremiere steigt am 28. September 2017 im Berliner Ensemble!
Ab dem 13. Oktober 2017 läuft „Babylon Berlin“ auf Sky Atlantic um 20.15 Uhr als Doppelfolge und ab 2018 in der ARD (und vorab und komplett in der Mediathek!).

Zeitbedarf:
Zwei Staffeln à acht Folgen à 45 Minuten

Trailer:
Hier bei YouTube

Ein Beitrag des rbb-Fernsehen über Babylon Berlin

Formate: video/youtube

2) Eichwald, MdB

Hans-Josef „Hajo“ Eichwald sitzt seit dreißig Jahren im Bundestag – auf den hinteren Bänken. In der Comedyserie lernen die Zuschauer äußerst schwarzhumorig einen Typ Politiker kennen, den hoffentlich niemand wählen würde. Eichwald kämpft gemeinsam mit seiner Büroleiterin Julia Schleicher und seinen beiden Wissenschaftlichen Mitarbeitern Berndt Engemann und Sebastian Grube ums nackte Überleben im Haifischbecken des politischen Berlins. Für ZDFneo produziert dürfte „Eichwald, MdB“ kurz vor der Bundestagswahl sicher den einen oder die andere inspirieren, sich mit den zur Wahl stehenden Kandidaten auseinanderzusetzen.

Stars:
Bernhard Schütz, Lucie Heinze & Maren Kroymann

Berlin-Faktor:
Berlin-Mitte und das Leben im Regierungsviertel.

Wo zu sehen?
In der ZDF-Mediathek: https://www.zdf.de/comedy/eichwald-mdb

Zeitbedarf:
Eine Staffel mit vier Folgen à 30 Minuten
(Das ZDF hat eine zweite Staffel mit sechs Folgen à 30 Minuten in Auftrag gegeben, die 2018 ausgestrahlt werden soll.)

Trailer:
Hier bei VIMEO

Ausschnitt aus „Eichwald MdB“

Formate: video/youtube

3) Das Apartment

Alles so schön bunt hier, könnte der geneigte Zuschauer meinen, beim Blick in die Dreier-WG von Lenni, Chris und Rachel. Sie stehen im Zentrum von “Das Apartment” und kämpfen mit den Problemen des Alltags – vielleicht auch mit den Klischees des WG-Lebens. Das ist der Ort, wo Hipstertum auf aus dem Kühlschrank geklaute Joghurts und dauerbesetzte Badezimmer trifft.

Geheimnis der Webserie sind die drei Hauptdarsteller, die alle aus der Berliner Impro-Szene kommen und spielfreudig miteinander agieren. Produziert wurde das Ganze von Urs Kind und Regisseur Reinaldo Pinto Almeida, die beide in Potsdam an der Filmuniversität studieren.

Stars:
keine… aber das kann noch werden!

Berlin-Faktor:
Die drei könnten in Neukölln, Kreuzberg oder Friedrichshain über, neben oder unter dir wohnen!

Wo zu sehen?
Alle Folgen komplett bei YouTube.

Zeitbedarf:
Jede Episode dauert zwischen sechs und acht Minuten.

Trailer "Das Apartment"

Formate: video/youtube

4) 4 Blocks

Der Schläger Vince kehrt nach Jahren zurück ins heimische Berlin-Neukölln. In der alten Nachbarschaft hat immer noch der Libanese „Toni“ Hamady das Sagen. Mit seiner Familie und Gang vertickt er Drogen und erpresst Schutzgeld. Wie ein Pate laufen die kriminellen Fäden im Kiez bei ihm zusammen. Doch weder die Polizei noch die Konkurrenz schlafen, weshalb sich die Lage zuspitzt und der Druck auf Toni steigt, der sich eigentlich in die Legalität zurückziehen will, sobald sein Aufenthaltsstatus geklärt ist.

Produziert von TNT und gedreht an Originalschauplätzen in Neukölln und Kreuzberg besticht die Serie vor allem durch den authentischen und ungefilterten Blick auf die Stadtteile, in denen neben den zugezogenen Hipstern noch ein anderes, altes Berlin mit eigenen Gesetzen existiert.

Stars:
Kida Khodr Ramadan, Frederick Lau, Ronald Zehrfeld und der Rapper Massiv

Berlin-Faktor:
So dirty kann Neukölln aussehen. Grandiose Kamerafahrten setzen den Bezirk in Szene!

Wo zu sehen?
Via Sky auf TNT Serie

Zeitbedarf:
Eine Staffel mit sechs Folgen à 50 Minuten

Formate: video/youtube

5) You are wanted

Hotelmanager Lukas Franke gerät in eine Intrige. Hacker haben ihn auserkoren und verändern sein ganzes Leben. Ohne Vorwarnung und ohne Gnade. Aus dem liebenden Familienvater soll ein Terrorist geworden sein, den bald der Bundesnachrichtendienst in den Fokus nehmen muss. „Ich wurde gehackt“, entfährt es Franke, als er realisiert, was mit ihm passiert – nur ändern kann er erstmal nichts. Die digitale Apokalypse beginnt.

Matthias Schweighöfer polarisiert, ebenso wie seine Serie, die irgendwo im Umfeld von „Mr. Robot“ (ebenfalls Amazon) andockt. Die bis dato größte deutsche Serie auf einer internationalen Streaming-Plattform ist sicher nicht der ganz große Wurf, aber dennoch interessant zu sehen, wie Schweighöfer und sein mehr als beachtliches Ensemble sich aufmachen, um einen internationalen Markt zu begeistern.

Stars:
Matthias Schweighöfer, Alexandra Maria Lara, Tom Beck, Karoline Herfurth

Berlin-Faktor:
Der Berliner-Westen und die heile Welt der Hauptstadt… die zerbricht.

Wo zu sehen?
Amazon Prime und ab 7. September auf DVD.

Zeitbedarf:
Eine Staffel mit sechs Folgen à 44 bis 48 Minuten.
(Eine zweite Staffel ist von Amazon bestellt und wird im Frühjahr 2018 erwartet.)

Formate: video/youtube

Diese Themen könnten Sie auch interessieren