Newsletter abonnieren
Titel Kantinen
Bild: Michael Ebert-Hanke
Gastro

Besondere Kantinen und Mensen in Berlin

Mittags mal in eine andere Welt eintauchen und dabei gut und günstig speisen.

ÜBER ALLEM

Telefunken-Hochhaus: Cafeteria Skyline

Tablett TU-mensa-skyline
Bild: Michael Ebert-Hanke

Dieser Rundumblick über die Stadt ist den rund 250.000 Berlinern vorbehalten, die an einer Hochschule studieren oder arbeiten. Die spektakulärste der 35 köstlichen Mensen, die das Studierendenwerk in Berlin betreibt, liegt im 20. Stock der ehemaligen Telefunken-Zentrale aus dem 50er-Jahren. Hier gibt’s täglich zwei frische Gerichte und viele Snacks.

für Uni-Angehörige, Ernst-Reuter-Platz 7, Charlottenburg, Mo.–Fr. 7:30–16 Uhr www.stw.berlin/mensen

UNTER POLITIKERN

Kantine-rotes-rathaus
Bild: Michael Ebert-Hanke

Rotes Rathaus: Rathauskantine

Tablett Kantine-rotes-rathaus
Bild: Michael Ebert-Hanke

Oben wird die Lokalpolitik gelenkt, unten im Gewölbekeller des 1869 fertiggestellten Backsteinbaus genießt auch mal der Regierende oder eine Senatorin die leichte bis deftige und immer leckere Küche. Betreiber ist die Sozialfirma USE, bei der Berliner mit und ohne Behinderung zusammenarbeiten.

für jedermann, Jüdenstraße 1, Mitte, Mo.–Fr. 11:30–14 Uhr
www.twitter.com/rathauskantine

UNTER DIPLOMATEN

Kantine-nordische-botschaften
Bild: Michael Ebert-Hanke

Nordische Botschaften: Felleshus

Tablett Kantine-nordische-botschaften
Bild: Michael Ebert-Hanke

Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland und Island teilen sich das Botschaftsgelände – und diese Kantine. In preisgekrönter Holzarchitektur hinter der türkisen Lamellenfassade am Tiergarten gibt es skandinavische und internationale Gerichte und natürlich Smørrebrød, die dänische Antwort auf unsere Stulle.

für jedermann, Rauchstraße 1, Tiergarten,
Mo.–Fr. 10–19 Uhr, Sa.–So. 11–16 Uhr
www.nordischebotschaften.org/felleshus

UNTER KÜNSTLERN

Kantine-berliner-ensemble
Bild: Michael Ebert-Hanke

Berliner Ensemble:Theaterkantine

Tablett Kantine-berliner-ensemble
Bild: Michael Ebert-Hanke

Vorbei am Bühnenpförtner und ein paar Stufen hinunter erfährt man, was Schauspieler, Regisseure und Beleuchter am liebsten essen: gute Hausmannskost und Currywurst. Im eher rustikalen Ambiente hängt Theatergeschichte, hier speisten Legenden wie Bertolt Brecht, Helene Weigel, Gustav Gründgens, Lotte Lenya, Max Reinhardt oder Heiner Müller.

für jedermann, Bertolt-Brecht-Platz 1, Mitte
Mo.–Sa. 10–18:30 Uhr

UNTER ÄSTHETEN

Kantine-chipperfield-architects
Bild: Michael Ebert-Hanke

Chipperfield Berlin: Architektenkantine

Essen Kantine-chipperfield-architects
Bild: Michael Ebert-Hanke

David Chipperfield ist Berlins Museumsretter: Der Stararchitekt hat das Neue Museum wachgeküsst, saniert die Neue Nationalgalerie und verhilft der Museumsinsel nun zum nagelneuen Entree. Die schicke Sichtbeton-Kantine seines Berliner Büros öffnet für den Frühstücksplausch und ist Mittagshotspot der Mitte-Kreativen, die die abwechslungsreiche Karte mit deutschen und internationalen Klassikern lieben.

für jedermann, Joachimstraße 11, Mitte
Mo.–Do. 8.30–17.00, Fr. 8.30–19.00 Uhr

Diese Themen könnten Sie auch interessieren