Newsletter abonnieren
Fussball_PublicViewing
Bild: Promo
Public Viewing

Die besten 11: Berlins schönste Public-Viewing-Plätze

Die Spiele der Welt- und Europameisterschaften im Fussball allein auf dem heimischen Sofa gucken, mit einem Bier und einer Schale Erdnussflips – das macht bei Weitem nicht so viel Spaß wie diese neun Public-Viewing-Plätze der Stadt. Hier kann gemeinsam gefeiert, gelitten und geprostet werden. Hier gibt’s jede Menge Fußball und Extras für Halbzeitpause – und die Feier danach.

1) Fanmeile zwischen Brandenburger Tor und Yitzhak-Rabin-Straße

Brandenburger Tor
Ungeschlagen: Die Fanmeile am Brandenburger Tor fasst bis zu eine halbe Million Menschen. Bild: flickr.com - jpvargas

Kuschelig eng dürfte es werden, wenn die Fußball-Enthusiasten die mittlerweile weltbekannte Berliner Fanmeile zwischen Yitzhak-Rabin-Straße und Brandenburger Tor stürmen. Immerhin werden Hunderttausende zum größten deutschen Public-Viewing-Event der WM 2018 erwartet – pro Spiel. Rund eine halbe Million Menschen können sich auf der Fanmeile tummeln. Auf insgesamt sieben Großbildleinwänden werden alle Spiele der deutschen Mannschaft, sowie die beiden Halbfinals und das Finale übertragen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei zweifelsohne auf der großen Show-Bühne samt ihrer 60m² großen Video-Wall direkt am Brandenburger Tor. Keine Frage, dass dort auch außerhalb der Übertragungszeiten jede Menge Unterhaltung geboten wird. Der Eintritt zur Fanmeile ist wie immer frei.
Website: www.berlin.de

2) RBB Dachterrasse, Masurenallee 16-20

Rbb Fanmeile Logo

Fußball plus ganz viel Berlin-Gefühl, was kann es Schöneres geben? Wir laden sie exklusiv ein in den 14. Stock des rbb Fernsehzentrums in Berlin. Public Viewing als Fußball-Event der Superklasse: Genießen sie mit ihren Freunden oder Kollegen während der Fußball-WM täglich nicht nur die Topspiele des jeweiligen Tages auf einem XXL Screen, sondern auch die einzigartige Aussicht vom Dach des rbb über ganz Berlin, und das kostenlos und für alle.

Im Innenbereich haben wir eine Fußballarena für sie gebaut – im Zentrum natürlich die hochmoderne riesige LED-Wand. Auf der Dachterrasse des rbb können sie vor und nach den Spielen open air relaxen oder die neuesten Fußball-Ergebnisse diskutieren. Kühle Drinks und heiße Würstchen gibt es natürlich auch. Denn das gehört dazu beim Public Viewing.

VIP-VERLOSUNG

Wir verlosen 2×5 Plätze für die VIP-Triübe der radioBERLIN Fanmeile inklusive Verpflegung – für den 23. Juni, an dem unter anderen unsere deutsche Nationalmannschaft ihr Vorrundenspiel gegen Schweden bestreitet. Hier geht’s zur Verlosung.

https://www.radioberlin.de/

3) Public Viewing im Fernsehturm

Der Berliner Fernsehturm bietet erstmals ein Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft an. Ab dem 14. Juni werden hier nicht nur die Deutschland Spiele sondern auch alle anderen WM-Begnungen übertragen. In mehr als 200m Höhe lassen sich hier die Spiele sowohl auf der Aufsichtsplattform als auch im Drehrestaurant “Sphere” genießen. Mit acht im “Sphere” und zwei Großbild-Fernsehern auf der Aussichtsplattform wird WM-Fans ein Public Viewing Erlebnis der besonderen Art ermöglicht.
Website: tv-turm.de

4) Mauersegler, Bernauer Straße 63/64

Mauersegler
Mauersegler: Der Biergarten im Mauerpark lockt mit gemütlicher Atmosphäre. Bild: Mauersegler

Sich auf Gartenstühlen räkeln, ein süffiges Bierchen in der Hand und dabei wahlweise auf einer der unzähligen Beamer-Leinwände oder den diversen Fernsehern sämtliche WM-Spiele verfolgen – das kommt dem urbanen Freiheitsgefühl schon ziemlich nahe. Zu erleben im “Mauersegler”, der Kombination aus Biergarten und Strandbar. Eine Location, die sich speziell als Anlaufpunkt für Fußballbegeisterte mit Kindern versteht. Geöffnet täglich zwischen 11 und 2 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Website: www.mauersegler-berlin.de

Filme statt Spiele

Das silent green Kulturquartier in den historischen Räumlichkeiten des ehemaligen Krematoriums Wedding veranstaltet eine Sportfilmreihe als Alternativprogramm zur WM. Im silent green Sommerkino mit Grill und Gartenbar gibt es Sportfilme aus aller Welt. Das Programm:

13.6. (Mittwoch): Shaolin Kickers
28.6. (Donnerstag): Gaea Girls / Rotation (Vorfilm)
13.7. (Freitag): Looking for Eric
25.7. (Mittwoch): Santo contra Cerebro del Mal / Mr. Uppercut (Vorfilm)
8.8. (Mittwoch): Battles of the Sexes, 8.8. (tbc)
22.8. (Mittwoch): They Shoot Horses, Don’t They?

Mehr Infos unter:
www.silent-green.net

5) Pirates Berlin, Mühlenstraße 78-80 (Oberbaumbrücke)

WM-Genuss in karibischer Atmosphäre bietet das Pirates Berlin, direkt an der Spree und Oberbaumbrücke. Feinster Sand, handgefertigte Strohschirme, echte Palmen, gemütliche Sitzsäcke, Liegestühle und eine Beachbar mit leckeren Cocktails sorgen für ein Public Viewing Erlebnis der ganz besonderen Art. So Multi-Kulti wie Kreuzberg und die WM selbst, ist auch die Speisekarte des Pirates Berlin.
Website: piratesberlin.com

6) Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36

Spielt die Sonne mit und zeigt sich die Deutsche Nationalelf leistungsstark, dürfte es auf den Pflastersteinen der Kulturbrauerei eng werden. Einige tausend Besucher fasst das Areal in Prenzlauer Berg. Auf einer vierundzwanzig Quadratmeter großen LED-Leinwand wird die Jagd nach dem Ball präsentiert. Und sollten es die Kräfte noch zulassen, dann können partyfreudige Fußballfans ihre Mannschaft anschließend beispielsweise noch im Soda Club feiern: House/Elektro, Black Music, Dance Classics oder auch Rock und Pop bringen das taube Sitzfleisch wieder zum Schwingen. Für die Deutschland-Spiele sowie alle Finalspiele müssen drei Euro für den Zutritt aufs Gelände entrichtet werden. Alle anderen Begegnungen können kostenlos betrachtet werden.
Website: www.kulturbrauerei.de

7+8) Das "11Freunde-WM-Quartier" im Lido und Astra

Viel Fußball verspricht das “11Freunde-WM-Quartier”: Die Experten des gleichnamigen, erfolgreichen Fußballmagazins schlagen nämlich an zwei Standorten auf. Sowohl im Lido in Kreuzberg als auch auf dem Gelände des Astra in Friedrichshain dürfen alle WM-Niederlagen und -siege dank großer LED-Leinwände gemeinsam durchlitten und gefeiert werden. Fußballverrückte können hier bei freiem Eintritt alle WM-Spiele verfolgen, während vor- und hinterher Konzerte und andere Event-Aktionen die Party am Laufen halten. Eine Reservierung ist nicht möglich, geöffnet wird meist ca. 2 Stunden vor dem ersten Spiel. Es empfiehlt sich also, möglichst früh zu kommen.
Website vom Lido: www.lido-berlin.de
Website vom Astra: www.astra-berlin.de

9) Cosmo Lounge in Mitte, Ziegelstraße 28

Fußballspiele mit definitiv guten Aussichten erleben Fans in der Cosmo Lounge in Mitte. Hier, im Herzen der Stadt, zwischen Oranienburger und Friedrichstraße, gibt es Public Viewing mit Ausblick über die Dächer Berlins. Eine Großbildleinwand sowie riesige Fernseher sorgen dafür, dass kein Fußballfreund die sportlichen Geschehnisse in Russland verpasst. Um die notwendige Stärkung kümmern sich während der WM-Zeit nicht nur die hauseigenen Küchenchefs, sondern auch professionelle Grillmeister auf der Dachterrasse. Sollte es im Spiel dann mal zu heiß hergehen – kein Problem: Sogar vom kühlen Pool aus lassen sich die Begegnungen verfolgen!

https://www.cosmo-lounge.net

10) Zitadelle Spandau, Am Juliusturm

Zitadelle Spandau Palas
Mit 40 Quadratmeter großer HD-Leinwand: Zitadelle Spandau. Bild: Zitadelle - FB Kultur

Wenn auch jeder Flecken der steinernen Anlage Geschichte atmet, geht es doch auf dem Innenhof der Zitadelle allein um die Zukunft. Wer zieht ins Finale ein, wer trägt den Titel nach Hause? Zu allen Deutschland Spielen und allen Spielen ab dem Viertelfinale kann der Weg über den Wassergraben ins Festungsinnere genommen werden, um den Duellen auf einer 40 Quadratmeter großen HD-Leinwand beizuwohnen. Die Zitadelle Spandau gehört mit 500 Sitzplätzen und ca. 3000 Stehplätzen zu den größeren Viewing Locations der WM. Eine Reservierung ist nicht erforderlich aber möglich. Der Eintritt ist frei.

https://trinitymusic.de/events/berlin/zitadelle-public-viewing

11) Mercedes Welt am Salzufer

Die Mercedes Welt am Salzufer übertragt auch dieses Jahr alle WM-Spiele auf einer 48 Quadratmeter großen LED-Wand. Bis zu 2000 Fussballfans können hier bei allen WM-Begegnungen mitfiebern. Bei freiem Eintritt bietet die Mercedes Welt auch bei schlechtem Wetter ein ideales Public Viewing Erlebnis.
Website: www.mercedes-benz-berlin.de

Noch mehr Public-Viewing:

Die beste Elf wird ohne gute Bank wohl auch nicht Weltmeister. Daher haben wir noch ein paar weitere Optionen fürs gemeinsame Fußballgucken zusammengestelt:

Kulturfabrik Moabit : Lehrter Straße 35, Moabit
www.kulturfabrik-moabit.de

Hochseilgarten Jungfernheide : Heckerdamm 260, Charlottenburg www.waldhochseilgarten-jungfernheide.de

Brachvogel : Carl-Herz-Ufer 34, Kreuzberg
www.brachvogel-berlin.de

Schwalbe : Stargarder Straße 10, Prenzlauer Berg
www.schwalbeberlin.de

Diese Themen könnten Sie auch interessieren