Newsletter abonnieren
Titel Manufakturen
Bild: Shutterstock
Gastro

Genuss für Auge und Gaumen

Sehen, wie leckere Dinge entstehen: In gläsernen Manufakturen in Berlin und Brandenburg kann viel über die Herstellung von guten Lebensmitteln gelernt werden.

Fleisch: Kumpel & Keule

Kumpel-und-keule
Bild: Promo

Vegetarier machen lieber einen großen Bogen, aber alle anderen erleben in der gläsernen Metzgerei in der Markthalle Neun das traditionelle Handwerk live: angefangen von der Zerlegung der Tiere über die Wurstherstellung bis hin zum Burgerpatty-Pressen.

Die frisch hergestellten Spezialitäten können auch gleich direkt aus der Auslage oder vom Grill probiert werden, egal ob Schinken, Bratwurst, Burger oder auch ein Steak. „Gerne stellen wir auch ein ,Best of Metzgertheke’-Tasting-Brett zusammen”, sagt Mitgründer und Wurstelier Hendrik Haase.

Zur Auswahlberatung, welches das richtige Stück Fleisch für den Kochabend ist, gibts Zubereitungstipps und Rezepte gratis dazu. „Ebenso wie ein paar Kräuter und unseren geräucherten Knoblauch.”

Formate: video/youtube

Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42–43, Kreuzberg, Di.–Sa. 9–19 Uhr
www.kumpelundkeule.de

Marmelade: Sanddorn-Garten Petzow

Sanddornhof-christine-berger
Bild: Promo

Im Sanddorn-Garten zwischen Glindower und Schwielowsee dreht sich alles um die „Zitrone des Nordens”: Sanddorn. Seit mehr als 20 Jahren widmet sich Christine Berger den gelben Früchten und anderen, oft in Vergessenheit geratenen Wildfrüchten und Kräutern. „Sanddorn mit seinem extrem hohen Gehalt an Vitamin C ist ein Lebenselixier für Körper und Haut”, weiß die Expertin.

Mit Hofladen, Kräutergarten, Restaurant, Veranstaltungen und gläserner Schauproduktion ist der Sanddorn-Garten ein attraktives Ausflugsziel. In der gläsernen Produktionshalle mit Multimedia-Showroom können die Gäste miterleben, wie aus der Superfrucht Marmeladenspezialitäten entstehen.

Fercher Straße 60, Werder OT Petzow, Tel: 03327/46 91-0
Laden: Mo.–So. 10–18 Uhr, Restaurant: Mi.–So. 10–18 Uhr
www.sandokan.de

Kaffee & Schokolade: Berliner Kaffeerösterei

Berliner-kaffeeroesterei
Bild: Promo

„Der Besucher erlebt bei uns live das Kaffeerösten im Geschäft, wir rösten außerdem Nüsse frisch vor den Augen der Kunden”, erzählt Sprecherin Andrea Bishara. Im hinteren Teil des Verkaufsraumes kommt man zur gläsernen Chocolaterie, „wo unsere Patissiers sieben Tage die Woche Torten, Schokoladen, Pralinen und auch Feinkost wie Marmeladen und Liköre oder Essige herstellen”.

Auf Wunsch können Kunden da natürlich auch mal etwas probieren. Gläserne Werkstätten wird es auch in einer neuen Filiale der Berliner Kaffeerösterei geben, die derzeit im ehemaligen Kesselhaus der alten Schultheiss-Brauerei in Moabit entsteht.

Uhlandstraße 173/174, Charlottenburg, Tel.: 030/88 67 79 20
Mo.-Sa. 9-20 Uhr, So. 10-19 Uhr, www.berliner-kaffeeroesterei.de

Süßigkeiten: Katjes-Bonbonfabrik, Potsdam

Katjes Bonbonwerk
Bild: Promo

Süße Leckereien mit viel Zucker, aber übrigens konsequent ohne tierische Gelatine, stellt Katjes in großer Vielfalt her. Darunter Fruchtgummi, Lakritz, die kultige Ahoj-Brause und Bonbons. Die komplette Bonbonproduktion befindet sich in Potsdam.

Die Fabrik im Ortsteil Babelsberg wird als „Ort zum Staunen und Genießen” beworben, denn Besucher können die Herstellung durch eine Scheibe fast hautnah miterleben. Wem im Anschluss an die Besichtigung das Wasser im Mund zusammenläuft, der findet im benachbarten Werksverkauf alles, was das Naschkatzen-Herz begehrt.

Wetzlarer Straße 96–106, Potsdam
Mo.–Fr. 10–18 Uhr und Sa 10–16 Uhr, an Wochenenden keine Produktion
www.katjes.de

Milch & Käse: Gläserne Molkerei Münchehofe

Glaeserne-molkerei
Bild: Promo

Bereits beim Bau der 2010 eröffneten Molkerei im Landkreis Dahme-Spreewald wurde auf die „gläserne Ausrichtung” geachtet: Außen und innen gibts reichlich Fenster.

Über einen gläsernen Gang bekommt der Besucher Einblick in die Produktion: Auf der einen Seite die Trinkmilchabfüllung, auf der anderen die Käseherstellung, weiter hinten die Butterei sowie die Reiferäume des Käses. Zu erleben ist das Ganze bei Führungen – inklusive Verkostung. „Danach können Besucher individuell unseren Themengarten mit Kräutern und Pflanzen entdecken”, sagt Produktmanagerin Kristin Schwertner. Und natürlich im Hofladen vorbeischauen.

Formate: video/youtube

Molkereistraße 1, Münchehofe,
Tel.: 033760/20 77-0, Führungen (nur mit Reservierung) Di./Mi. 10 Uhr und 13 Uhr, Hofladen Mo.–Fr. 9–18 Uhr, Sa. 9–16 Uhr www.glaeserne-molkerei.de

Diese Themen könnten Sie auch interessieren