Titel Superwoman
Bild: Robert Recker
Verlosung

Superwoman

Gayle Tufts rettet die Welt – zumindest für einen Abend: in ihrem aktuellen Programm „Superwoman“ im Tipi am Kanzleramt. Wir verlosen 2×2 Karten.

Die Zuschauer sind voll des Lobes: Gayle Tufts begeistert derzeit Berlin im Tipi am Kanzleramt. Nach „Love“ heißt ihr neues Solo-Programm ebenfalls nicht minder groß: „Superwoman“.

Tufts ist klug, witzig, weiblich

Das passt, denn die gebürtige US-Amerikanerin schafft es, den Solo-Abend auf der Bühne nicht langweilig werden zu lassen. Seit mehr als 25 Jahren lebt die 56-Jährige in Berlin und zählt zu den berühmtesten Amerikanerinnen hierzulande. Mit ihrem geschärften Blick und berühmten „Denglish“ kitzelt sie die hiesigen als auch ihre ehemaligen Landsleute. Und ihre Lachmuskeln. Tufts räumt mit Vorurteilen auf beiden Seiten auf und trägt so zur deutsch-amerikanischen Versöhnung bei.

Ein Vorhaben, das angesichts so vieler Negativ-Schlagzeilen aus den USA derzeit wahrlich not tut. In ihrem Programm aktiviert „Miss America“ alle ihr zur Verfügung stehenden Superkräfte: mit viel Musik, Tanz und Comedy bringt sie dem Publikum „the Power of Showbiz“ nahe. Es geht um die berauschende Wirkung von Superfood, um unverständliche Wahlen und the politics of dancing.

Ein Abend voller Selbstironie

Mit dabei: zwei Background-Tänzer und Marian Lux am Klavier, der die Songs geschrieben hat. Heraus kommt ein Abend voller Enthusiasmus, Selbstironie und Humor. Klug, witzig, weiblich – so wie Tufts selbst.

Eine Hörprobe gibt es hier: https://www.amazon.de/Superwoman-WortArt-Gayle-Tufts/dp/3837138534

Tipi am Kanzleramt
Große Querallee, 10557 Berlin
www.tipi-am-kanzleramt.de
www.gayle-tufts.de

2x2 Karten gewinnen

und zwar für den 2. Mai. Schicken Sie uns dazu bis zum 30. März eine E-Mail an akzente@pretzlaw.de. Wir drücken die Daumen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren