Newsletter abonnieren
Titel Fotokurse Rollstuhlfahrer
Bild: Shutterstock
Jetzt anmelden

Kostenloser Fotokurs für Rollstuhlfahrer: Berlin entdecken

Berlin mit anderem Blickwinkel: Fotoexperten24 bietet am 13. Februar 2021 einen Fotokurs speziell für Rollstuhlfahrer an. Die Teilnahme ist kostenlos, im Fokus steht das Thema „urbane Fotografie“.

B

erlin mit neuem Blick erleben: Fotoexperten24 bietet einen ganz besonderen Fotografiekurs in Berlin an: Er richtet sich an Rollstuhlfahrer.

Unter dem Motto urbane Fotografie geht es am 13. Februar 2021 auf Entdeckungstour durch die Hauptstadt. Teilnehmer werden gebeten, ihre eigene Kamera mitzubringen. Wichtig ist nur, dass sie einen manuellen Modus besitzt. Erste Erfahrungen im Umgang mit der Kamera und Fotografie sind gewünscht.

Jeder Teilnehmer kann gerne eine Begleitperson mitbringen. Zuerst wird es eine kurze theoretische Einführung geben und dann geht es auch schon los mit der Fotografie. Auf dem Programm stehen:

  • Urbane Tour
  • Architekturfotografie
  • Straßenfotografie
  • Städtefotografie
  • Besprechung der Bildergebnisse

Der Kurs dauert insgesamt 3 Stunden und ist kostenlos. Die gewählte Route ist selbstverständlich barrierefrei.

Fotoexperten24 empfiehlt außerdem dieses weitere Ausrüstung mitzubringen:

  • Ein zweiter vollgeladener Akku
  • Eine zweite Speicherkarte zur Sicherheit
  • Eine wetterfeste Kameratasche/Rucksack
  • Dein Kamera / Akku Ladegerät/Kabel
  • Wenn vorhanden, weitere Objektive

Wer sich zum Kurs anmelden möchte, der kann das hier tun >>

Alle Infos auf einen Blick

Was: Fotokurs für Rollstuhlfahrer
Wann: 13. Februar 2021, 11 bis 14 Uhr
Wo: Treffpunkt ist die Marschallbrücke, Wilhelmstraße / Marschallbrücke, 10969 Berlin
Wie: Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich

www.fotoexperten24.de

Diese Themen könnten Sie auch interessieren