Newsletter abonnieren
Titel Pipi-kacka-land
Bild: Shutterstock
MACHmit-Kindermuseum

Auf ins Pipi-Kacka-Land

Alle müssen aufs Klo, also sollten auch Eltern mit ihren Kindern darüber ganz offen reden. Die Gelegenheit hierfür bietet die Ausstellung Pipapo – Ausflug ins Pipi-Kacka-Land.

W

ie verdaut unser Körper das Essen? Wie lang ist so ein Darm? Und warum heißt es eigentlich „Stuhlgang“? Alles Fragen, die Kinder irgendwann stellen – und die Eltern mitunter mit Unbehagen beantworten. Denn unser Verdauungstrakt ist gerade in unseren Breitengraden noch ein Tabu-Thema.

Die Ausstellung des MACHmit!-Kindermuseums führt Eltern und Kinder an dieses Thema heran. Mit viel Interaktion lernen die Kinder auf spielerische Weise mehr über das Thema Verdauung– nicht nur über den eigenen Toilettengang, sondern auch wie der Bau von Toiletten in armen Ländern tatsächlich Leben retten kann.

Bis März 2019 ist die Ausstellung im Museum in Prenzlauer Berg zu sehen. Am Ende wartet eine Rutschpartie durchs Abflussrohr einer riesigen Toilette. Diese dürfte dann wohl doch eher etwas nur für die Kinder als für die Erwachsenen sein.

Pipapo – Ausflug ins Pipi-Kacka-Land
MACHmit! Museum
Senefelder Straße 5
10437 Berlin
Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
Bis 3. März 2019

Diese Themen könnten Sie auch interessieren