Titel Umweltfest
Bild: Promo
Familie

Ökologische Erlebnismeilen

Im Heu toben, beim Kindertheater über Biene und Co. lachen oder mit Farben matschen: diese Gelegenheiten bietet das Umweltfestival am Brandenburger Tor. Und direkt nebenan geht die große Sternfahrt des Fahrradverbands ADFC los.

K

inder können gar nicht früh genug lernen, wie wichtig eine intakte Umwelt ist. Sind sie es doch, die von uns allen am längsten mit den Folgen des Klimawandels leben müssen. In Berlin bieten gleich zwei Veranstaltungen die Gelegenheit, sich als Familie dem Thema Umwelt zu widmen: zum einen das Umweltfestival, zum anderen die Fahrrad-Sternfahrt.

Das Umweltfestival lockt am Sonntag, 3. Juni 2018, ans Brandenburger Tor. Alljährlich verwandelt das Netzwerk ökologischer Bewegungen „Grüne Liga“ mit rund 250 Ausstellern die Straße des 17. Juni zwischen Brandenburger Tor und Großer Stern in Europas größte ökologische Erlebnismeile. Und das alles mit viel Spaß, Information, guter Musik, leckerem Bio-Essen und Innovationen aus der ganzen Vielfalt von Umwelt-, Naturschutz, und umweltfreundlicher Mobilität. Kinder können zum Beispiel im Heu toben, beim Kindertheater über Biene und Co. lachen oder mit Farben matschen.

umweltfestival.de

Am gleichen Tag startet auch die Sternfahrt des Fahrradverbands ADFC am Großen Stern. Die ADFC-Sternfahrt Berlin ist die weltweit größte Fahrrad-Demonstration. Jedes Jahr im Juni demonstrieren mehr als 100.000 Menschen für bessere Bedingungen für den Radverkehr und die gleichberechtigte Nutzung des Fahrrades als Verkehrsmittel. Dann gehören in Berlin hunderte Straßen einmal nicht den Autos, sondern ganz dem Fahrrad-Fahrer-Korso. Dann haben auch Familien die Gelegenheit, mal Berlins Stadt-Autobahnen mit dem Zweirad in Beschlag zu nehmen.

adfc-berlin.de

Diese Themen könnten Sie auch interessieren