Titel Christmas Garden
Bild: concert concept
Christmas Garden

Magische Lichter-Reise

Oppulent beleuchtete Pavillons, strahlende Rentiere und bunt leuchtende Eisrosen auf dem Teich: Im Dezember erstrahlt der Botanische Garten Berlin in ganz besonderem Glanz. Mit der Dämmerung beginnt eine magische Reise – der Christmas Garden Berlin.

O

ppulent beleuchtete Pavillons, strahlende Rentiere und bunt leuchtende Eisrosen auf dem Teich: Im Dezember erstrahlt der Botanische Garten Berlin in ganz besonderem Glanz. Mit der Dämmerung beginnt eine magische Reise – der Christmas Garden Berlin.

Christmas Garden Sterne
Neuer Glanz: der Botanische Garten verwandelt sich in ein Lichter-Spiel. Bild: concert concept

Dann verwandelt sich die weitläufige Gartenanlage in eine leuchtende Märchenlandschaft mit spektakulären Lichtspielen, bunten Traumwäldern und beeindruckenden Leuchtfiguren. Etwa anderthalb Kilometer lang ist der Rundgang in zauberhafter Umgebung. Wer den Spaziergang danach noch gemütlich ausklingen lassen möchte, kann an urigen Feuerstellen regionale Köstlichkeiten probieren und auf der 300 Quadratmeter großen Eisbahn Schlittschuh laufen.

Ursprünglich kommt der Christmas Garden aus England. 2013 hat ihn der Royal Botanic Garden in Kew erfunden – und hat damit bis heute hundertausende Besucher begeistert.

Botanischer Garten Berlin
Königin-Luise-Platz
14195 Berlin
www.christmas-garden.de
Einlass ab 17 Uhr, Kosten Erwachsene ab 17 Euro, Kinder ab 14,50 Euro
geöffnet bis zum 1. Januar 2017

Diese Themen könnten Sie auch interessieren