Newsletter abonnieren
Titel Anleitung Betonkerzenstaender
Bild: Hahn+Hartung
Individuelle Geschenke

Kerzenständer aus Beton – so geht`s

Die passionierte Bastlerin Karen Rose kreiiert wunderschöne wie praktische Dinge aus Beton oder aus Materialien, die normerweise im Müll gelandet wären. Für Berliner Akzente Leser hat sie eine Anleitung für einen Kerzenständer aus Beton beschrieben.

Material für einen Kerzenständer aus Beton

  • DIN A4 großes Stück Pappe von einem Verpackungskarton
  • Schnellzement
  • Ein geeignetes Mischgefäß (kann auch ein alter Joghurtbecher sein)
  • Ein ausrangierter Löffel
  • Kupfermuffe

Die Schablone finden Sie hier als PDF >>

Anleitung

Schritt 1: Die Pappe mit der unbeschichteten Seite nach oben platzieren und die Schablone auf die Pappe übertragen.

Schritt 2: Die äußeren Linien sind Schnittlinien, die anderen Linien sind Falzlinien – dort sollte die Pappe eingeschnitten werden, damit die Falz schön glatt wird.

Schritt 3: Dann wird der Korpus Dreieck für Dreieck zusammengeklebt und am Ende mit einer Bahn Klebeband gut stabilisiert (Die einzelnen Dreiecke sollten nicht mehr wackeln).

Schritt 4: Nun kann durch die Öffnung der Beton gegossen werden.

Schritt 5: Einmal die äußere Form rundherum abklopfen, sodass die Oberfläche glatt wird und die Luftbläschen an die Oberfläche kommen.

Schritt 6: Ist die Form gefüllt kann die Kupfermuffe etwa zur Hälfte in den Beton gedrückt werden.

Schritt 7: Alles festhalten bis der Beton beginnt fest zu werden (das dauert insgesamt je nach Beton etwa 5 Min.).

Schritt 8: Alles mindestens eine Stunde in Ruhe aushärten lassen.

Schritt 9: Aus der Form lösen und 24 Stunden durchtrocknen lassen.

Schritt 10: Danach kann der Beton ggf. mit wasserbasierter Acrylfarbe verziert werden.

Nähere Infos zu den Workshops von Karen Rose gibt es hier: blog.karen-rose.com

Noch mehr Anleitungen für selbstgemachte Geschenke finden Sie hier >>

Diese Themen könnten Sie auch interessieren