Newsletter abonnieren
Artspring Kunstfestival 2020
Bild: André Wunstorf
Kunstfestival in Pankow

artspring Berlin 2020 findet online statt

Der Stadtbezirk Pankow wird zur Galerie, das ist die Idee des artspring Kunstfestivals, welches vom 9. Mai bis 7. Juni 2020 stattfindet. Die Veranstalter haben das Programm kurzfristig an die neue Situation angepasst – viele der Veranstaltungen werden in diesem Jahr online übertragen.

K

unst erleben, auch wenn dies durch die Corona-Krise in teilweise neuen Formaten stattfinden muss. Das artspring Kunstfestival findet vom 9. Mai bis 7. Juni im Berliner Bezirk Pankow statt und verwandelt den gesamten Bezirk in eine Kunstausstellung.

artspring Kunstfestival goes online

Trotz Corona und der immer noch geltenden Ausgangsbeschränkungen sollte das Festival nicht abgesagt werden, weswegen sich die Veranstalter dafür entschieden haben, neue Wege zu gehen. Unter dem Motto: Es ist an der Zeit neue Formate zu erproben. Der geplante Festivalauftakt und der Infopunkt Pop-up-Shop in den Schönhauser Acarden können daher leider nicht stattfinden. Stattdessen soll es die Podcasts, Lesungen, Performances, Atelierführungen, Talks und Konzerte einfach digital über die Webseite des Kunstfestivals geben. Hier werden die Besucher auch über die neusten Entwicklungen informiert.

Zwei Ausstellungen finden wie geplant statt

Immerhin zwei Ausstellungen während des Festivals, können wie geplant stattfinden und besucht werden. Ab dem 18. Mai ist die Ausstellung artspring dezentral I in der Janusz-Korszak-Bibliothek geöffnet. Zehn Tage später startet der zweite Teil der Ausstellung artspring dezentral II in der Park-Klinik Weißensee.
Aber es ist auch nicht alles neu: Wie bereits in den vergangenen drei Festivaljahren wird auch dieses mal ein rund sieben Meter langes Fenster der Heinrich-Böll-Bibliothek in eine kleine Ausstellung verwandelt. Hier bei einem Spaziergang vorbeizuschlendern, ist auch in Coronazeiten ohne Weiteres möglich. Das artspring nale Filmfestival wird ebenfalls online übertragen und kann von zuhause aus verfolgt werden.

Offenes Atelierwochenende: Abwarten, was erlaubt sein wird

Ganz bis zum Ende des Festivals lässt sich indes noch nicht planen. Wie gewohnt endet die Veranstaltung am 6. und 7. Juni mit einem Wochenende der offenen Ateliers und das in diesem Jahr gleich in doppeltem Wortsinn. Denn, ob die Ateliers dann schon wieder öffnen dürfen, steht noch nicht fest. Auch hierüber werden die Veranstalter auf der Webseite des Festivals informieren.

Mehr Informationen unter: www.artspring.berlin

artspring Kunstfestival 2020

  • ab 9. Mai: Beginn des online-Kunstfestivals artspring berlin und Eröffnung des artspring-Schaufensters der Heinrich-Böll-Bibliothek
    Greifswalder Straße 87, 10409 Berlin
  • 13. Mai und 20. Mai: Verteilung der artspring Zeitung im Großbezirk Pankow und angrenzende Straßen in Mitte
  • 8., 15., 22, und 29. Mai: artspring nale Filmfestival, jeweils um 18 Uhr
  • ab 18. Mai: Ausstellung artspring dezentral I in der Janusz-Korszak-Bibliothek, Berliner Straße 120, 13187 Berlin, Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-13 Uhr
  • ab 28. Mai: Ausstellung artspring dezentral II in der Park-Klinik Weißensee Schönstraße 80, 13086 Berlin, Öffnungszeiten: täglich von 15-19 Uhr
  • 6. und 7. Juni:, artspring berlin: Offene Ateliers – unter Vorbehalt, jeweils 12-20 Uhr

Im Rahmen des Festivals werden (gegebenenfalls) weitere Ausstellungen einzelner Veranstalter besuchbar sein. Informationen dazu in der Zeitung und zeitnah auf unserer Website.

www.artspring.berlin

Diese Themen könnten Sie auch interessieren