Newsletter abonnieren
Titel Cajon Bauen
Bild: Shutterstock
Do it yourself-Geschenke

Musikalisches Geschenk: Cajon selber bauen

Der Berliner André Brade hat schon als Jugendlicher seine Liebe zur Musik und seine Leidenschaft zum Werkstoff Holz entdeckt. Daraus entstand die Idee, Do-It-Yourself-Kurse für Erwachsene anzubieten. Für Berliner Akzente hat er eine Anleitung für ein Cajon verraten.

Do it your self: So bauen Sie ein Cajon

Für drei der Seitenwände sowie Deckel und Bodenplatte nehme man 1,5 Zentimeter dicke Birkenbretter, die Schlagplatte müsse dünner sein – am besten vier Millimeter dick.

Die Größe kann man nach Belieben gestalten. Brades Cajons sind 50 Zentimeter hoch, Länge und Breite betragen 30 Zentimeter. In die hintere Wand muss ein kreisrundes Loch gesägt werden. Dann braucht man nur noch eine sogenannte Snarefeder aus dem Musikalienhandel, die in das Holzgehäuse montiert wird. „Die schwingt dann locker mit und sorgt für den leicht schnarrenden Sound“, erklärt André Brade.

Cajon Bauen
Bild: André Brade

Für den Bau eines Cajons brauche man* nicht länger als drei Stunden*. „Natürlich nehmen es manche auch ganz genau, die brauchen einen ganzen Tageskurs dafür“, sagt der 42-Jährige. Aber er selbst hat kein Problem damit, wenn ein Werkstück auch mal etwas krumm oder schief wird. „Es ist selbst gemacht – und allein deswegen hat es seinen ganz besonderen Wert.“ Sein Appell: „Probiert Euch einfach aus.“

www.diyberlin.de

Hier finden Sie mehr Basteltipps für individuelle Geschenke >>

Diese Themen könnten Sie auch interessieren