Newsletter abonnieren
24 0 Groenemeyer
Bild: Antoine Melis
24. Dezember

Herbert Grönemyer

Erleben Sie den Deutsch-Rock-Superstar: Wir verlosen 1×2 Tickets für Herbert Grönemeyer am 7. März 2019, um 20 Uhr in der Mercedes Benz Arena Berlin.

Die Verlosung für dieses Türchen ist noch nicht freigeschaltet.

Hier geht es zur Tagesverlosung.

S

eit nunmehr 35 Jahren gehört er zur deutschen Musikszene und prägt diese wie kein anderer: Herbert Grönemeyer. Im Frühjahr 2019 geht er auf Arenatour durch Deutschland, Österreich, Schweiz und Niederlande. Erleben Sie den Ausnahmekünstler in der ausverkauften Mercedes Benz Arena. Ein Erlebnis, dass Sie so schnell nicht vergessen werden.

Formate: video/youtube

Neben Klassikern wie „Bochum“ oder „Männer“ wird Herbert Grönemeyer auf der Tour sein neues Album „Tumult“ dem Publikum vorstellen. Wie wollen wir leben? Was können wir tun, damit wieder Hoffnung herrscht und nicht Hass? Wie verteidigen wir unsere Freiheit gegen ihre Verächter? Wie stehen wir zu uns selbst in einer Gegenwart, in der sich so viele verbiegen und ihr Menschsein verleugnen? Wie kommen wir miteinander aus? Diese Fragen versucht der Musiker zu beantworten und die Zeit, in der wir leben, widerzuspiegeln. Das Herbert Grönemeyer ein beeindruckender Musiker ist und nicht ohne Grund seit Jahrzenten die großen Stadien füllt, ist unbestritten. Mit über 18 Millionen verkauften Tonträgern ist er der größte deutsche Musiker unserer Zeit.

www.mercedes-benz-arena-berlin.de

Wir verlosen 1×2 Tickets für Herbert Grönemeyer am 7. März 2019 um 20 Uhr in der Mercedes benz Arena in Berlin. Um an der Verlosung teilzunehmen, beantworten Sie einfach untenstehende Quizfrage (Einsendeschluss ist der 27. Dezember 2018). Die Gewinner werden per Post benachrichtigt.

Berliner Akzente wünscht viel Erfolg!

Seit wenigen Tagen ist bekannt: Herbert Grönemeyer und seine Frau bekommen ein Kind. Aber was kostet es überhaupt, ein Kind bis zu seinem 18. Lebensjahr als Elternteil zu begleiten? Die Antwort darauf finden Sie in unserem Ratgeber „Kinder, Kinder!“.

Der Artikel hilft übrigens auch bei der Beantwortung der Quizfrage.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren