Newsletter abonnieren
01 Komische Oper
Bild: Robert-Recker.de
1. Dezember

Komische Oper Berlin

Auf den Esel gekommen: Wir verlosen drei Familienkarten für die Kinderoper der „Bremer Stadtmusikanten“ am Sonntag, 10. Dezember in der Komischen Oper Berlin.

Hinweis: Die Verlosung für dieses Türchen ist bereits beendet.

Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist nicht mehr möglich. Die Gewinnerinnen und Gewinner der Gutscheine sind bereits ermittelt, die Pakete gepackt. Wenn Sie gewonnen haben, erhalten Sie Post von uns. Was hinter dem heutigen Türchen steckt, erfahren Sie auf der Startseite des Adventskalenders.

W

as haben Esel, Hund, Katze und Hahn gemeinsam? Richtig, sie sind Mitglieder der „Bremer Stadtmusikanten“ aus der Fabel-Feder der Gebrüder Grimm. Die vier Vertriebenen nehmen ihr Schicksal selbst in die Hand und erfahren, wie stark man als Gruppe sein kann. In der neuen deutsch-türkischen Kinderoper des Komponisten Attila Kadri Şendil verständigen sich die Tiere sogar zweisprachig.

Vertrieben, verjagt, vor die Tür gesetzt, beschimpft und gedemütigt – das ist das gemeinsame Schicksal, das die vier Gesellen zusammenführt: Da sind der störrische Dickkopf mit eigenem Willen, der wilde Rabauke, der seine Kraft nicht unter Kontrolle hat, die Sanftmut in Person, die keiner Seele etwas zu Leide tun kann, und der Störenfried, der jede Gefühlsregung immer sofort laut herauskrähen muss. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg, denn „einen besseren Ort als diesen finden sie überall“.

Ihr Ziel heißt bekanntermaßen Bremen. Dort, wo Märchen wahr werden, erhoffen sie sich endlich Anerkennung, Ruhm und Erfolg. Doch um auf der Bühne brillieren zu können, muss man erst einmal als Gruppe zusammenwachsen – nicht nur musikalisch. Aber: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!

Der aus İzmir stammende Komponist Attila Kadri Şendil hat in İstanbul, Paris und Memphis/USA Klarinette und Komposition studiert und lehrt heute an der Akdeniz Üniversitesi in Antalya. Obwohl auf orientalischen Tonsystemen fußend, klingt seine stilistisch sehr weit gefasste Musik auch dem westeuropäischen Hörer überaus vertraut. Während türkische Instrumente wie Zurna, Bağlama, Ud und Kanun das Orchester um neue Klangfarben bereichern, fließen in Şendils Vertonung des (auch in der Türkei bekannten) Grimmschen Märchens Einflüsse aus ganz unterschiedlichen musikalischen Quellen ein.

Trailer

Formate: video/youtube

Wir verlosen drei Familienkarten (2 Erwachsene, 2 Kinder) für die Aufführung der Tierfabel am 10. Dezember in der Komischen Oper Berlin. Um an der Verlosung teilzunehmen, beantworten Sie einfach die untenstehende Quizfrage (Teilnahmeschluss: 2. Dezember). Die Gewinner werden per Post benachrichtigt.

BerlinerAkzente wünscht viel Glück!

Die Bremer Stadtmusikanten
Komische Oper Berlin
Sonntag, 10. Dezember, 11 Uhr

Musik für alle: Die Berliner Sparkasse unterstützt die Komische Oper Berlin dabei, junge Menschen für die Schönheit des Musiktheaters zu begeistern. Welche Projekte die Partnerschaft schon umsetzte und wie es 2018 weitergeht, lesen Sie in unserem Artikel „Musik ist für alle “ da.

Der Artikel hilft Ihnen übrigens auch bei der Beantwortung der folgenden Quizfrage.