Newsletter abonnieren
Startkonto 0 bis 6 Jahre
Bild: Sparkassen-Bilderwelt
Kostenfreies Startkonto

Mein erstes Konto

Das Startkonto der Berliner Sparkasse ist das perfekte Konto für alle im Alter von 0 bis 17 Jahren. Es begleitet durch die Zeit von Geburt bis zum Erwachsen werden. Einmal eröffnet passt es sich den Bedürfnissen der jeweiligen Lebensphase an und bleibt noch bis in die ersten Berufsjahre kostenfrei.

Das kostenfreie Startkonto für Kinder von 0 bis 6 Jahren

Junges Konto 1329
Bild: Barbara Dietl

Schon bevor Leon auf die Welt kam, war klar, dass ihn seine Großeltern finanziell unterstützen würden: „Wir wollten von Anfang an regelmäßig etwas für ihn zurücklegen“, sagt Gisela Runger, die stolze Oma. Schon kurz nach Leons Geburt haben seine Eltern deshalb ein kostenloses Startkonto bei der Berliner Sparkasse eröffnet. Neben den Geldgeschenken von Oma und Opa legen auch Kirsten Runger und ihr Mann, wann immer möglich, etwas für ihren Sohn auf die hohe Kante.

Das Konto wird kostenfrei geführt, und Guthaben bis zu 1000 Euro werden mit 1 Prozent verzinst. „Über die Jahre wird da schon was zusammen kommen“, freut sich Kirsten Runger: „Und wenn Leon in die Schule kommt, wird er automatisch Mitglied im KNAX-Klub.“ Die Comics hat die junge Mutter früher selbst immer verschlungen. Jetzt freut sie sich, dass ihr Sohn „diese Tradition fortsetzen“ kann.

Ein Konto fürs Leben: 0 bis 6 Jahre

Kostenfreies Startkonto für Kleinkinder zum Ansparen eines Startguthabens

• Kontoführung: kostenlos
• Guthabenverzinsung: 1 % bis 1000 Euro
• Kontoauszüge: Versand

Mehr Infos zum Startkonto finden Sie auf der Website der Berliner Sparkasse >>

In jeder Phase der ideale Partner

Phase 1 : Gut starten – Kostenfreies Startkonto für Kinder von 0 bis 6 Jahren

Phase 2 : Geld verstehen – Kostenfreies Taschengeldkonto für Kinder von 7 bis 11 Jahren

Phase 3 : Erwachsen werden – Kostenfreie Jugendgirokonto für junge Leute von 12 bis 17 Jahren

Phase 4 : Rein ins Leben – Junges Konto kostenfrei für Schüler, Azubis und Studenten vom 18. bis zum 25. Geburtstag

Zurück zum Artikel ‘Ein Konto fürs Leben’

Diese Themen könnten Sie auch interessieren