Newsletter abonnieren
Titel Kwitt
Bild: Berliner Sparkasse
Bequem bezahlen

Immer mehr sind "Kwitt"

“Kwitt” wird immer beliebter. Inzwischen nutzen schon mehr als eine Million Kunden das neue Handy-zu-Handy-Zahlverfahren der Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Und auch die Fotoüberweisung zum einfachen Scannen und Bezahlen von Rechnungen ist eine beliebte Funktion in den Sparkassen-Apps.

E

in gemeinsames Mittagessen mit Freunden – Sie haben aber Ihr Portemonnaie vergessen und wollen dem Kollegen, der freundlicherweise Ihr Mittagessen übernommen hat, im Anschluss schnell das Geld überweisen: Mit Kwitt – eine Anspielung auf das Wort „quitt“ – ist das ganz einfach. Die beliebte Funktion der Sparkassen-App macht das Überweisen schnell und unkompliziert. Dazu braucht es nur die Handynummer des Kollegen.

Mit Kwitt haben wir Überweisungen stark vereinfacht. Das Interesse an dem neuen Zahlsystem ist riesig und geht quer durch alle Altersstufen. Kwitt hat offenbar einen Nerv getroffen. Dr. Joachim Schmalzl, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV)

Wer Geld “kwitten” möchte, braucht keine IBAN und – bei Beträgen bis 30 Euro – auch keine TAN einzugeben. Zwischen “Kwitt”-Nutzern wird das Geld in Echtzeit gutgeschrieben, alle anderen erhalten ihr Geld auf Abruf als normale Überweisung.

Durch die Zusammenarbeit der Sparkassen mit den Genossenschaftsbanken können bereits etwa 80 Prozent der Bankkunden in Deutschland Kleinst-Überweisungen in Echtzeit durchführen.

Foto machen statt IBAN eintippen

Wer kennt das nicht: Sie sitzen bereits auf gepackten Urlaubskoffern und wollen schnell noch eine Rechnung bezahlen. Mühsam übertragen Sie die Angaben des Zahlscheins in Ihr Online-Banking-Formular. Auch das geht mit der Sparkassen-App wesentlich schneller.

Mit der Funktion Fotoüberweisung können Sie die Rechnung einfach abfotografieren. Die App erkennt die zahlungsrelevanten Daten automatisch und überträgt diese in die Überweisungsmaske. Dann einfach nur die TAN eingeben. Fertig.

Alles, was Sie hierfür benötigen, ist ein Smartphone mit Blitz und 8-Megapixel-Kamera aufwärts. Und Sie sollten bereits die Sparkassen-App mit pushTAN oder chipTAN nutzen können.

Banking und shoppen im Internet

Weitere Artikel rund um Sicherheit und Service beim Online-Banking und Shoppen im Internet finden Sie hier auf unserer Übersichtsseite.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren