Titel Finale Sing Along
Bild: Jan Windszus
Sing-Along-Projekt

Singing all together

Nach wochenlangen Proben bringen rund 900 Grundschüler aus dem Märkischen Viertel den goldenen Opernsaal an der Behrensstraße begeistert zum Erklingen. Das „Sing-Along“ von Komischer Oper Berlin und Berliner Sparkasse wird so zum vollen Erfolg.

E

nde Juni bekamen die neun fleißig einstudierten Lieder endlich den größtmöglichen Resonanzkörper. Schülerinnen und Schüler von vier Grundschulen aus dem Märkischen Viertel, ihre Lehrkräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berliner Sparkasse erfüllten den goldenen Saal der Komischen Oper Berlin mit fröhlichem Gesang. Egal ob mit der integrativen Botschaft beim „Lied vom Anderssein“, mit dem fünfstimmigen Orchesterklang bei „Die Geige, die singet“ oder beim beschwingten Kanon „Singing all together“: Das Mitsing-Konzert bewies eindrucksvoll die universelle Magie der Musik.

Das Sing-Along-Projekt hatte Anne-Katrin Ostrop mit ihrem Team von der Musiktheaterpädagogik der Komischen Oper Berlin speziell für die ganz jungen Berliner in einem sogenannten Problemkiez konzipiert. Nach wochenlangen Proben in den Klassen wurde das große Finale des außergewöhnlich vielstimmigen und vielfältigen Kinderchors nun zu Berlins größter und glamourösester Musikstunde.

Hier sind die schönsten Bilder:

  • Finale Sing Along 9

    Jan Windszus

  • Finale Sing Along 2

    Jan Windszus

  • Finale Sing Along 3

    Jan Windszus

  • Finale Sing Along 1

    Jan Windszus

  • Finale Sing Along 4

    Jan Windszus

  • Finale Sing Along 6

    Jan Windszus

Bild

Mehr zum Sing-Along-Projekt

„Berliner Akzente“ hat das Sing-Along-Projekt der Komischen Oper Berlin und der Berliner Sparkasse seit dem Frühjahr begleitet. Lesen Sie dazu:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren