Titel Paydirect
Bild: Shutterstock [Montage]
Online-Bezahlung

Bezahlen Sie doch einfach mit Ihrer Sparkasse

Sicher, bequem und ohne Umwege im Internet einkaufen: „paydirekt“ ist das Online-Bezahlverfahren der Sparkassen.

S

chulbücher für die Kinder, die Schuhe zum neuen Kleid oder die nächsten Konzerttickets: Für die meisten Deutschen gehört das Einkaufen im Internet längst zum Alltag. Ein Ende des Onlinebooms im Handel ist nicht in Sicht: Um satte 25 Prozent wachsen die Umsätze derzeit pro Jahr.

Sicheres statt anonymes Bezahlen

Doch nicht immer klappt das Shoppen per Mausklick reibungslos: Manchmal ist bei der Zustellung des Pakets der Wurm drin, manchmal gibt es Komplikationen bei Rückgabe oder Umtausch. Vielen ist das Preisgeben von Bankdaten und anderen persönlichen Informationen gegenüber einem eventuell unbekanntem Onlineshop nach wie vor suspekt: Rund ein Viertel der Internetnutzer Europas, die keine Käufe tätigten, misstraut der Zahlungssicherheit und ist skeptisch in Sachen Datenschutz, ermittelte die EU-Statistikbehörde Eurostat.

Viele Deutsche schätzen deshalb Bequemlichkeit und Sicherheit von Bezahldiensten. Vorteil: Hier müssen dem unbekannten Warenanbieter keine Konto- oder Kreditkartendaten übermittelt werden, der Käufer legitimiert die Zahlung komfortabel mit Benutzername und Passwort.

Der Bezahldienst der eigenen Bank

Am besten ist es, wenn der Bezahldienst von der eigenen Bank kommt. Deshalb bietet die Berliner Sparkasse ihren Kundinnen und Kunden paydirekt. Das Bezahlverfahren, unterstützt von nahezu allen deutschen Sparkassen und Banken, ist als Alternative zum bisherigen Marktführer Paypal gedacht. „Für unsere Kunden ist paydirekt sicher und einfach, dem Händler wird die Zahlung garantiert und er profitiert von geringen Kosten”, betont Wolfgang Daniel, Online-Experte bei der Berliner Sparkasse.

Der Unterschied zu Paypal: Bei paydirekt wird der Zahlungsablauf ohne Zwischenstation direkt zwischen der Bank und dem Händler abgewickelt. Nach einmaliger Registrierung wird beim Einkaufen im Internet sofort mit dem eigenen Girokonto bezahlt. Legitimiert wird durch einfache Eingabe von Benutzername und Passwort, die Kontodaten bleiben ausschließlich bei der Berliner Sparkasse. Über 560 Händler akzeptieren dieses Verfahren „made in Germany”, für das selbstverständlich das deutsche Bankgeheimnis und der deutsche Datenschutz gelten.

  • So Kaufen Wir Ein

  • So Zahlen Wir

  • Das Kaufen Wir

  • Soviel Geben Wir Aus

Bild

So einfach funktioniert paydirekt

1. Registrieren

Kostenlosen paydirekt-Account aktivieren.
Mit wenigen Schritten im Online-Banking der Berliner Sparkasse:
• Benutzername und Passwort festlegen
• Daten per TAN verifizieren
• Registrierungs-E-Mail bestätigen

2. Einkaufen

Beim Onlineshoppen auf das paydirekt-Logo achten.
Immer mehr Händler bieten diese Zahlungsmöglichkeit.

3. Einloggen

paydirekt als Zahlverfahren auswählen.
Mit Ihrem persönlichen Benutzernamen und Passwort einloggen.

4. Bezahlen

Zahlungsabwicklung in Sekunden:
• Händler stellt online Anfrage an Berliner Sparkasse.
• Diese autorisiert Zahlung und übermittelt Händler Zahlungsgarantie.
• Käufer erhält Kaufbestätigung.

5. Sicher sein

Käuferschutz inklusive: Sollte der Händler nicht liefern, wird das Geld unkompliziert zurückgebucht.
Einfache Rückabwicklung: Bei Rückgabe wird das Geld wieder direkt auf dem Girokonto gutgeschrieben.

Fünf Vorteile:

Vertraut : Gehört zu Ihrem Girokonto

Privatsphäre : Deutscher Datenschutz

Einfach : Benutzername und Passwort

Bequem : Zahlungen im Online-Banking überprüfen

Sicher : Sicherheitsprüfung, Käuferschutz

WWW.berliner-sparkasse.de/paydirekt.

Banking und shoppen im Internet

Weitere Artikel rund um Sicherheit und Service beim Online-Banking und Shoppen im Internet finden Sie hier auf unserer Übersichtsseite.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren