Titiel Schueler-gruenderpreis
Bild: Stefan Maria Rother

Mitmachen

Nachwuchsgründer gesucht

Deutscher Gründerpreis für Schüler: Jetzt für die nächste Spielrunde bewerben.

Inhaltsspalte

Wirtschaft ist langweilig und trocken? Keineswegs! Das zeigt der Deutsche Gründerpreis für Schüler, der nun in eine neue Runde geht. Der Deutsche Gründerpreis für Schüler ist das größte Existenzgründer-Planspiel im Internet, bei dem Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren ein fiktives Unternehmen gründen und für dieses innerhalb von nur vier Monaten ein marktfähiges Geschäftskonzept entwickeln.

Die Aufgaben der Schüler reichen von der Geschäftsidee bis zum Businessplan. Auf diese Weise werden unternehmerisches Denken und eigenverantwortliches Handeln im Team entwickelt. Den Teilnehmern werden so nicht nur erste Einblicke in die Berufswelt geboten, sondern durch die Vermittlung von bertriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen vor allem auch Erfahrungen im wirtschaftlichen Sektor ermöglicht. Eine Fachjury aus Finanz- und Wirtschaftsexperten bewertet die eingereichten Konzepte. Die zehn besten Teams werden zur Bundessiegerehrung nach Hamburg eingeladen.

Interessierte Schüler, Eltern und Lehrer finden auf der Internetseite www.dgp-schueler.de alle Informationen zum Wettbewerb und für die Anmeldung. Die Spielrunde startet im Januar und läuft bis Mitte des Jahres. Die Teilnahmegebühr für Berliner Schülerteams wird von der Berliner Sparkasse übernommen.

www.dgp-schueler.de

Diese Themen könnten Sie auch interessieren