Newsletter abonnieren
Titel Geld Urlaub
Bild: Shutterstock
Sorgenfreie Ferien

9 Tipps für Geld im Urlaub, Schnäppchenreise und Sicherheit

Sparen Sie Geld im Urlaub, nutzen Sie Ihre Kreditkarte für Zahlungen im In- und Ausland und reisen Sie entspannt und sicher mit unseren Tipps und Tricks durch die Ferienzeit.

55 Mio. Deutsche sind 2018 länger als fünf Tage am Stück in den Urlaub gefahren. Das ergibt eine repräsentative Umfrage des Deutschen Tourismusverbandes e. V.. 27 Prozent bevorzugen dabei ein Reiseziel innerhalb Deutschlands, mit knapp 14 Prozent ist Spanien das zweitliebste Reiseziel.

Egal, wohin die Reise gehen soll, wir haben Ihnen die besten BerlinerAkzente-Tipps für Ihren Urlaub zusammengestellt. Mit der richtigen Vorbereitung kommen Sie entspannt und günstig durch die Ferienzeit.

1. Sparen per App: So stocken Sie Ihre Reisekasse auf

Titel Spar-apps
Bild: Shutterstock

Ob Rabatte, Gutscheine oder Preisvergleiche: Mit Smartphone und Internet können Sparfreunde eine Vielzahl von Preisnachlässen aufspüren. So finden Sie das eine oder andere Schnäppchen, auch günstige Reisen. Haben Sie Ihren Urlaub schon gebucht, können Sie mit kleinen Spartricks im Vorfeld noch ein paar Euro für Ihre Reisekasse ansparen.
Lesen Sie mehr in unserem Artikel „Sparen per Web und App: Die besten digitalen Spar-Helfer“ >>

2. Urlaubsschnäppchen: Flugpreisvergleiche, Last-Minute-Angebote und Frühbucherrabatte

Wo finden Sie die besten Urlaubsschnäppchen? Gibt es günstige Reisen etwa nur im Internet oder lohnt sich der Gang ins Reisebüro? Und was verbirgt sich eigentlich hinter den Urlaubsreisen aus dem Katalog? In unserem Beitrag „So klappt es mit dem Urlaubsschnäppchen“ lesen Sie, wie sie bereits bei der Buchung sparen können >>

3. Stressfrei reisen: Tipps für einen entspannten Urlaub

Was nützt ausreichend Geld im Urlaub und eine volle Reisekasse, wenn die freie Zeit stressig und unentspannt ist? In unserem Beitrag „Die 22 besten Reistricks für entspannte Ferien“ lesen Sie, mit welchen einfachen Tipps und Tricks sie garantiert einen erholsamen Urlaub haben. Nicht nur, wie Sie Geld im Urlaub sparen können, sondern auch, wie die Entspannung schon los geht, bevor Sie überhaupt Ihre Reise begonnen haben.

4. Reisekasse: Mit Kreditkarten finanziell gut aufgestellt und abgesichert

Wer in den Urlaub fährt muss die Anreise planen, eine Unterkunft finden, einen Mietwagen buchen und die besten Strände und Ausflugsziele recherchieren. Das erfordert viel Organisation. Gut, wenn wenigstens das Finanzielle von vornherein geklärt ist.

Teaser Kreditkarte Und Reisen
Bild: Shutterstock / Berliner Sparkasse [Montage]

Reisende mit einer Visa Card der Berliner Sparkasse haben ihre Reisekasse immer dabei, können von Buchungsrabatten profitieren und genießen mit der Visa Card Gold zusätzlichen Versicherungsschutz Lesen Sie mehr über die Vorteile der Kreditkarte auf Reisen in unserem Artikel „Clever reisen und shoppen“ >>

5. Ferienreisen: Geldtipps für Jugendliche und junge Erwachsene

Das erste Mal ohne Mama und Papa in den Urlaub fahren ist aufregend und sollte gut geplant sein. Auch, wenn Eltern ihre Kinder gut versorgt wissen, bleibt immer noch die Frage nach der richtigen Reisekasse. Mit kostenloser SparkassenCard und Visa Card Basis sind Jugendliche im Urlaub gut versorgt und vor Geldverlust geschützt. Lesen Sie in unserem Artikel „Das junge Reise-Duo“ wie viel Taschengeld auf Ferienreisen angemessen ist und wie Eltern ihr Kind vor Geldverlust und zu hohen Ausgaben schützen können >>

6. Geldverlust: Karte weg, was nun?

Bei aller Vorsicht, kann auch das im Urlaub passieren: Sie verlieren Ihre Karte oder ein Langfinger schlägt zu. Da ist schnelle Hilfe gefragt. Lesen Sie in unserem Beitrag „Karte weg – und nun?“, wie Sie am schnellsten Ihre Karte sperren lassen und sich vor Kartenverlust schützen können >>

7. Versicherungen: Wie Sie sich auch im Ausland schützen

Der Markt an Reiseversicherungen ist groß. Zu den wichtigsten gehören eine Reiserücktrittskosten-Versicherung und eine Auslandsreise-Krankenversicherung. Diese sind bei der Visa Card Gold der Berliner Sparkasse bereits integriert und gelten auch für Angehörige. Reisende sollten aber grundsätzlich auch über einen ausreichenden Unfallversicherungsschutz nachdenken, denn 70 Prozent aller Unfälle passieren in der Freizeit, oft auch im Urlaub. In diesem Fall haben Sie keinen Anspruch auf Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung. In unserem Beitrag „Was wäre wenn …?“ lesen Sie, wie mit einer privaten Unfallversicherung der Schmerz zumindest finanziell gelindert werden kann >>

8. Kurztrips: Wenn Zeit und Geld knapp sind

Auch eine kleine Auszeit kann erholsam sein. Wenn Sie keine üppige Reisekasse haben oder zeitlich eingeschränkt sind, ärgern Sie sich nicht. Denn kürzer ist besser haben Glückswissenschaftler festgestellt. Mehr dazu in unserem Artikel über den Erholungseffekt bei Kurzurlauben >>. Und wer clever plant, kann dabei auch noch Geld sparen.

9. Richtig Kofferpacken: Mehr Platz für Urlaubsschnäppchen

Kofferpacken
Bild: shutterstock

Diese Themen könnten Sie auch interessieren