Newsletter abonnieren
Kurs bei Fitness First
Bild: Shutterstock
Fitness-Ratgeber

Fitness First

Im Fitnessstudio den eigenen Schweinehund überwinden: Bei Fitness First kommen diejenigen auf ihre Kosten, die in gehobenem Ambiente mit Komfort und Wellnessangeboten trainieren wollen.

E

in vielfältiges Kursprogramm, Betreuung durch ausgebildete Trainer, modernste Geräte und ein Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad machen diese bundesweite Kette teurer als die Billigkonkurrenz. Bei besonders schicken Studios, wie dem ganz oben im Kranzler Eck, wird ein Aufschlag fällig.

Fitness First Logo
Bild: Promo

Anzahl der Studios in Berlin: 7 Studios in Berlin + 4 „Women‘s Club“
Kosten: ab 50 Euro bei Zweijahresvertrag, variiert nach Standort, Aufnahmegebühr ab 50 Euro

www.fitnessfirst.de

Diese Themen könnten Sie auch interessieren