Newsletter abonnieren
Titel Sparkasse Und Corona
Bild: Christoph Schieder
Kundenservice

Corona: Aktuelle Informationen der Berliner Sparkasse

Die aktuelle Corona-Situation stellt uns alle vor große Herausforderungen. Auch wenn es Lockerungen bei den Kontaktbeschränkungen gibt, möchte die Berliner Sparkasse auch weiterhin verantwortungsvoll dazu beitragen, die Ausbreitung des Corona-Virus´ zu verlangsamen.

S

eit dem 19. Mai hat die Berliner Sparkasse in einem Teil ihrer vorübergehend nicht geöffneten Filialen den Betrieb wieder aufgenommen. Die Anzahl der für Beratung und Service geöffneten PrivatkundenCenter steigt damit von bislang 29 auf 47. Weiterhin geöffnet sind zudem die zwölf Firmenkundencenter der Berliner Sparkasse.

Bei der schrittweisen Wiederöffnung orientiert sich die Berliner Sparkasse eng an den Empfehlungen der Bundesregierung, des Krisenstabs des Bundes, des RKI und weiterer öffentlicher Institutionen sowie der Berliner Landesregierung. Dabei werden nach wie vor drei Ziele verfolgt: die Menschen vor einer Infektion mit dem Corona-Virus schützen, die Infektionsgeschwindigkeit verlangsamen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems vermeiden.

Eine Übersicht der geöffneten Standorte steht unter folgendem Link zur Verfügung: www.berliner-sparkasse.de/coronainfos. Darüber hinaus ist die Berliner Sparkasse verstärkt über das Online-Banking, telefonisch, per E-Mail oder Chat erreichbar.

Corona: Aktuelle Hinweise, Hilfen und Einschränkungen

  • Finanzielle Hilfe für Kunden
  • Kostenloser Unfallversicherungsschutz für Kinder
  • Bargeld und SB-Service flächendeckend verfügbar
  • Kundenservice auf zwingend notwendige Beratung konzentriert
  • Ein Teil der PrivatkundenCenter bleibt vorübergehend geschlossen

Bargeldabhebung und SB-Service

Die elementare Grundversorgung der Berlinerinnen und Berliner mit Bargeld ist flächendeckend sichergestellt. Die Geldautomaten und SB-Center stehen wie gewohnt zur Verfügung. Die Berliner Sparkasse empfiehlt, für tägliche Zahlungs­vorgänge verstärkt das kontaktlose Bezahlen mit der Sparkassen-Card, mit einer Kreditkarte oder mittels Smartphone zu nutzen.

Filialen der Berliner Sparkasse (PrivatkundenCenter)

Einen Teil der PrivatkundenCenter lässt die Berliner Sparkasse aus Sicherheit für ihre Kunden und Mitarbeiter weiterhin geschlossen. Die SB-Bereiche der Filialen sind nach wie vor zugänglich. Eine Übersicht der geöffneten Standorte finden Sie auf der Website der Berliner Sparkasse.

Erreichbarkeit via Chat, Email oder über das Online-Banking

Planbare, nicht dringend notwendige Beratungsgespräche werden verschoben. Die Wertpapier­beratung in einer vorübergehend geschlossenen Filiale ist telefonisch erreichbar. Auch der Zugang zu einem Schrankfach in einer der vorübergehend geschlossenen Filiale ist nach telefonischer Termin­vereinbarung möglich.

Gleichzeitig hat die Berliner Sparkasse andere Kontaktmöglichkeiten verstärkt und ist wie gewohnt über Email, Chat oder das Online-Banking erreichbar.

Schnelle Hilfe für Kunden

Firmenkunden, die unter den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise bis hin zur Existenzgefährdung leiden, wird die Berliner Sparkasse – zusätzlich zu den Programmen von Bund und Land – durch eine schnelle und einfache Maßnahme auf der Liquiditätsseite unterstützen. Informationen finden betroffene Firmenkunden hier auf Berliner Akzente sowie auf der Website der Berliner Sparkasse.

Der Bundestag hat am 25. März 2020 beschlossen, dass für Verbraucherdarlehensverträge, die vor dem 15. März 2020 abgeschlossen wurden, die Zins- und Tilgungsleistungen für den Zeitraum vom 1. April 2020 bis 30. Juni 2020 ausgesetzt werden können. Die Berliner Sparkasse wird im Interesse ihrer Kundinnen und Kunden, die durch die Ausbreitung der COVID-19-Pandemie Einnahmeausfälle erleiden, dafür eine einfache Möglichkeit bieten.

Gutscheinportal für Unternehmen: #gemeinsamdadurch

Die Sparkassen haben ein deutschlandweites Gutscheinportal an den Start gebracht, das Unternehmen helfen soll, die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise einzudämmen. Unternehmen können über helfen.gemeinsamdadurch.de online Gutscheine für Dienstleistungen an Endverbraucher verkaufen, die nach der Corona-Krise eingelöst werden können. Hier geht es direkt zum Gutscheinportal der Sparkassen >>

Geldanlage: Was Anleger jetzt wissen müssen

Die DekaBank, Wertpapierpartner der Berliner Sparkasse, gibt auf einer speziellen “Corona-Seite” Informationen und Hintergründe zu den aktuellen Entwicklungen und bietet Lösungsoptionen für Kunden: www.deka.de/corona

Weitere Informationen und Kontaktnummern unter: www.berliner-sparkasse.de/corona

Versicherungen: Kostenloser Unfallversicherungsschutz für Kinder

Die Versicherungspartner der Berliner Sparkasse „Feuersozietät“ und „Gothaer“ bieten allen Bestands- und Neukunden einen kostenfreien Kinderunfallversicherungsschutz an, unabhängig von der Art der bestehenden Versicherung. Das Angebot gilt vorerst bei der Feuersozietät bis zum 14. Juni und bei der Gothaer bis zum 31. Mai 2020. Weitere Informationen und einen einfachen Online-Registrierungszugang auf den Seiten der Versicherer: www.feuersozietaet.de und www.gothaer.de.

Die ÖRAG verweist für Bestands- und Neukunden einer Rechtsschutzversicherung noch einmal auf den* telefonischen Rechtsservice von MEINRECHT* für alle rechtlichen Fragestellungen rund um die Coronakrise. Die telefonische Rechtsberatung erfolgt unter 0211 529-5555 ohne Wartezeit.

Ratgeber Corona-Spezial: Hilfreiche Tipps für den Alltag zuhause

Um den aktuellen Alltag von zuhause aus besser zu managen hat die Berliner Sparkasse auf ihrer Website einen Ratgeber veröffentlicht. Ein Angebot der Firma digitaltransform.

  • Digitalisierung und Gesundheit: Digitale Beschaffung von Informationen und Medikamenten, SOS-Funktionen und wichtige Apps
  • Einkaufen und Ernährung: Online Supermärkte, Lieferdienste, Koch- und Ernährungs-Apps, Bezahlverfahren im Internet
  • Mit Kindern zu Hause: Digitale Lernangebote, Digitale Inspirationen für analoge Spiele, sinnvolle Angebote im Netz
  • Digital kommunizieren: WhatsApp Spezialfunktionen, Videokonferenzen, Soziale Netzwerke
  • Effizient im Home Office: Selbstorganisation, Methoden, Dos & Don´ts
  • Kultur und Unterhaltung: Virtuelle Museumsbesuche, Mediatheken, Livestreams
  • Digitales Banking: Bankgeschäfte von zu Hause mit Ihrer Sparkasse erledigen, kontaktlos bezahlen

Hier geht´s zum Ratgeber bei der Berliner Sparkasse >>

Diese Themen könnten Sie auch interessieren