Titel Bausparen Fuer Kinder
Bild: colourbox.com
Bausparen

Klein anfangen, groß rauskommen!

Mit einem Bausparbuch legen Kinder und Jugendliche einen echten Grundstein für ihre Zukunft. Das Startguthaben von Eltern und Großeltern können die Kinder später Gewinn bringend weiterführen – dank reichlich Zulagen und Zinsen.

W

enn Kinder und Jugendliche älter werden, wachsen ihre Ansprüche und ihre Wünsche. Bausparen gilt zwar gerade bei vielen Jugendlichen eher als “uncool”, doch wenn sie sich näher mit dem Thema beschäftigen oder ihnen die Eltern oder Großeltern ein Bausparbuch schenken, erkennen sie sehr schnell die vielen Vorteile.

Eigentum statt Miete zahlen

Kinder
Wenn Eltern den Grundstock für einen Bausparvertrag legen, können Kinder später darauf aufbauen. Bild: colourbox.com

Denn Bausparen hilft dabei, den wohl größten materiellen Wunsch zu erfüllen: irgendwann einmal “eigene” vier Wände zu besitzen und keine Miete zahlen zu müssen.

“Später mal ein eigenes Haus haben, irgendwo in der Nähe der Havel, das fände ich richtig toll”, sagt der zwölfjährige Finn. Er hat vor zwei Jahren von seiner Großmutter ein LBS-Bausparbuch geschenkt bekommen. Seitdem zahlt sie jeden Monat 25 Euro darauf ein. “Ich habe jetzt schon zweimal von der LBS einen Aufkleber zugeschickt bekommen, auf dem die Höhe meines Guthabens stand. So sehe ich jedes Jahr, wie mein Vermögen gewachsen ist”, sagt Finn stolz.

Geld ist sicher und Gewinn bringend angelegt

Finns Großmutter hat sich damals bei der Berliner Sparkasse informiert, wie sie sicher Geld für ihr Enkelkind sparen kann. “Mich hat das LBS-Bausparbuch für Kinder überzeugt, weil es Finn alle Vorteile des ‚richtigen‘ Bausparens bietet”, so Marianne Kruse. Das Geld ist sicher und Gewinn bringend angelegt und Finn kann später von den Zinsen und zusätzlich von der Wohnungsbauprämie und der Arbeitnehmer-Sparzulage profitieren.

Auch die fast 15-jährige Esra hat von ihren Eltern zu ihrem Geburtstag ein LBS-Bausparbuch geschenkt bekommen. “Meine Eltern haben zusammen mit meinen Großeltern und meinem Onkel einmal 500 Euro eingezahlt. Zusätzlich überweisen sie monatlich einen Teil des Kindergeldes auf mein Bausparbuch”, erzählt die Schöneberger Schülerin.

Fünf gute Gründe für ein LBS-Bausparbuch

• Sie treffen rechtzeitig Vorsorge für die Zukunft Ihres Kindes/Enkelkindes.

• Sie legen das Geld (z. B. einen Teil des Kindergeldes) sicher und Gewinn bringend an.

• Als Bausparer sichern Sie dem Kind für später einen Darlehensanspruch zu günstigen Konditionen.

• Der junge Bausparer profitiert von den Zinsen und später zusätzlich von Prämien.

• Ein Bausparbuch ist eine prima Geschenkidee, da auch Einmalzahlungen möglich sind.

Erst beteiligen sich die Eltern – später der Chef

Bausparbuch
Bei einem Bausparbuch profitieren die jungen Anleger von den Zinsen und staatlichen Zulagen. Bild: Copyright ergänzen

Esra hat sich riesig gefreut, da auch ihr älterer Bruder bereits seit längerem Bausparer ist. Er hat ihr erklärt, wie Bausparen funktioniert, auch später, wenn sie irgendwann ihren Schulabschluss gemacht hat und anfängt zu arbeiten. “Mein Bruder hat mir erzählt, dass in einem Bausparvertrag zunächst eine bestimmte Summe als Sparziel festgelegt wird, bei ihm sind das beispielsweise 15.000 Euro. Auf das Bausparkonto zahlen unsere Eltern regelmäßig etwas ein, manchmal auch mein Bruder selbst, wenn von seinem Mechanikergehalt etwas übrig bleibt”, erzählt Esra.

Und auch der Chef von Esras Bruder beteiligt sich mit den vermögenswirksamen Leistungen am schnellen “Wachsen” des Bausparkontos. Das können bis zu vierzig Euro pro Monat sein.

Sogar der Staat spart mit

Zusätzlich zahlt der Staat innerhalb bestimmter Einkommensgrenzen eine Arbeitnehmer-Sparzulage und belohnt die Bausparer mit der Wohnungsbauprämie. Und: Das Geld auf dem Bausparkonto wird verzinst.

“Mit so viel Geld auf dem Konto kann sich mein Bruder – und irgendwann auch ich mich – schon mal locker nach einer schicken Wohnung umsehen. Und falls ich es mir später doch anders überlege, muss ich mir mit dem angesparten Geld nicht unbedingt eine Wohnung kaufen. Ich kann mir auch einen ganz anderen Wunsch erfüllen”, sagt Esra grinsend. Ganz schön clever, oder?

Extras vom Staat: Wohnungsbauprämie + Arbeitnehmer-Sparzulage

Wohnungsbauprämie

Einzahlungen auf Bausparverträge (bis zu 512 Euro bei Alleinstehenden bzw. 1.024 Euro bei Ehepaaren) werden vom Staat mit 8,8 Prozent Wohnungsbauprämie gefördert. Das sind jährlich max. 45,06 Euro für Singles und für Ehepaare das Doppelte. Gefördert werden alle Bausparer ab 16 Jahren, wenn das zu versteuernde Jahreseinkommen 25.600 Euro bei Alleinstehenden und 51.200 Euro bei Ehepaaren nicht übersteigt.

Mehr

Weitere Infos unter www.berliner-sparkasse.de/bausparen sowie in allen BeratungsCentern der Berliner Sparkasse und telefonisch unter der Nummer 869 869 69.

Service für Immobilienkäufer und -eigentümer

Auf der Übersichtsseite unseres „Immobilien-Spezial“ finden Sie alle Infos zum Bauen, Kaufen, Verkaufen, Finden, Finanzieren, Modernisieren und Versichern Ihres Traumobjektes.

Hier geht’s zum Immobilien-Spezial von Berliner Akzente.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren