Titel Vereine
Bild: Shutterstock
200 Jahre Berliner Sparkasse

Für ein gutes Miteinander im Kiez

Im Jubiläumsjahr bedankt sich die Berliner Sparkasse für Bürgerengagement und verschenkt 200 × 1.000 Euro an Berliner Vereine.

A

ls regionales Geldinstitut mit der größten Flächenpräsenz in Berlin ist die Berliner Sparkasse tief in den Kiezen verwurzelt und weiß, was die Menschen bewegt, die dort leben und arbeiten. Gezielt unterstützt sie gemeinnützige Vereine, Projekte und Initiativen dabei, ihren Kiez lebens- und liebenswerter zu gestalten.

600.000 Euro fließen jährlich in Kiezprojekte

Insgesamt fließen pro Jahr rund 600.000 Euro in karitative, soziale, kulturelle und sportliche Kiezprojekte. Viele der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ehrenamtlich aktiv und übernehmen persönlich Verantwortung für Chancengleichheit in ihrer Nachbarschaft.

Vereine 1
Bild: iStock

Die Organisatoren der Jubiläumsaktivitäten waren sich einig: „Zu unserem Geburtstag wollen wir uns auch bei all jenen Berlinerinnen und Berlinern bedanken, die unsere Stadt durch ihren ehrenamtlichen Einsatz so unglaublich vielfältig und lebenswert machen“, betont Dr. Johannes Evers, Vorstandsvorsitzender der Berliner Sparkasse. Insgesamt 200.000 Euro verschenkt die Jubilarin an gemeinnützige Berliner Vereine, die ein konkretes Projekt umsetzen möchten.

Ein Dank für ehrenamtliches Engagement

Ob Materialien für den neuen Schuppen, Möbel für die Lese-Ecke, Instrumente für den professionellen Auftritt, Sportmatten für den Wettkampf oder ein Zuschuss für den Werbeflyer: Bis zum 28. Februar 2018 kann sich jeder gemeinnützige Berliner Verein mit seinem Projekt auf der Aktionsseite www.berliner-sparkasse.de/verein bewerben und erhält somit die Chance auf 1.000 Euro für die Umsetzung des Projektes. Außerdem können freiwillige Helfer angeworben werben.

Vereine 2
Bild: iStock

Welche Vereine das Geld am Ende erhalten, entscheiden die Berlinerinnen und Berliner im März mit ihrer Stimme für ein ganz persönliches Lieblingsprojekt. Dann heißt es für die Vereine, ihre Aktion zu streuen und bei Mitgliedern, Freunden, Kollegen und Fans auf Stimmenfang zu gehen. Damit es fair bleibt, erfolgt die Abstimmung in vier Kategorien nach Vereinsgröße (Mitgliederzahl). Es gewinnen jeweils die 50 Vereine, die innerhalb ihrer Kategorie für sich die meisten Stimmen sammeln können.

Und so geht's

1. Januar bis 28. Februar:
Anmelden

Ihr habt ein spannendes Projekt, für das ihr Unterstützung benötigt? Dann anmelden, ein Bild hochladen und starten.

1. bis 31. März:
Abstimmen

Alle Freunde, Fans und Vereinsmitglieder zum Abstimmen für euer Projekt bewegen. Jede Stimme zählt!

im April:
Gewinnen

Die erfolgreichsten 50 Vereine aus den vier Größenkategorien erhalten jeweils 1.000 Euro für ihre Projekte.

Die Aktion wird unterstützt von radioBERLIN 88.8
Alle Vereine mit weniger als 50 Mitgliedern (Kategorie 1) können mit radioBERLIN 88,8 auf Stimmenfang gehen. Stellt euren Verein “on Air” vor und überzeugt die Hörer, warum sie für euch abstimmen sollen: radioBERLIN.de.

1.000 Euro für Deinen Verein - jetzt bewerben!

200 Jahre Berliner Sparkasse

Über Geschichte und Geschichten sowie Aktuelles im Jubiläumsjahr berichten wir hier in unserem Onlinemagazin und auf der Geburtstagsseite der Berliner Sparkasse.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren